Duisburg

Duisburg: Leiche in Abstellraum gefunden – wer kennt DIESEN Mann?

So entsteht ein Phantombild

So entsteht ein Phantombild

Ingo von Westphal ist Phantombildzeichner. Uns hat er erklärt, wie ein Phantombild entsteht.

Beschreibung anzeigen

Duisburg. Schrecklicher Fund in Duisburg!

Die Mitarbeiterin eines Krankenhauses in Duisburg hat am Donnerstag (21. Juli) eine schreckliche Entdeckung gemacht. Gegen 4.45 Uhr fand sie eine männliche Leiche in einem Abstellraum!

Duisburg: Gefundener Leichnam konnte bislang nicht identifiziert werden

Nach vorläufigem Ermittlungsstand gab es laut den Beamten der Kripo Duisburg keine Hinweise auf einen Unfall, ein Fremdverschulden oder einen Suizid. Patient des Krankenhauses war der Mann nicht. Wie die „Bild“ berichtet, starb der Mann einen natürlichen Tod. In seinem Blut wurde Alkohol gefunden.

Er trug weder persönliche Sachen noch Ausweisdokumente mit sich, konnte deswegen bislang noch nicht identifiziert werden. Doch laut der „Bild“ soll seine Identifizierung kurz bevor stehen. „Es läuft derzeit noch ein DNA-Abgleich. Wenn der abgeschlossen ist, können wir mehr sagen“, sagte ein Polizeisprecher.

Duisburg: Polizei bittet jetzt die Bürger um Hilfe

Die Polizei Duisburg bittet jetzt die Öffentlichkeit um Mithilfe: Kennst du den Unbekannten auf dem Foto? Ein Foto des Mannes findest du >>>HIER (Achtung, der Inhalt kann empfindsame Menschen schockieren.)

Die Person trug zum Zeitpunkt seines Fundes ein blaukariertes Hemd, ein türkisfarbenes T-Shirt, eine grüne Jogginghose und schwarze Turnschuhe. Auffällig ist eine große Narbe an der Innenseite des linken Oberarms mit Übergang zu Achselhöhle und Brustkorb.

+++ Ruhrgebiet: Kind (8) von Auto überrollt – Rettungshubschrauber im Einsatz +++

Duisburg: Beamte nehmen Hinweise entgegen

Der Mann ist 181 cm groß, geschätzt über 60 Jahre alt, hat blonde Haare, seine Augenfarbe ist blaugrau. Seine Figur wird als untersetzt beschrieben.

----------------------------

Weitere Nachrichten aus Duisburg:

-------------------------------

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 11 unter der Rufnummer 0203 2800 entgegen.

Ebenfalls in Duisburg geschehen: Tödliche Schüsse vor einem Krankenhaus! In diesem Artikel erfährst du mehr über den Vorfall>>> (cf)