Duisburg

Duisburg zeigt Gänsehaut-Film – die Anwohner flippen aus: „Träne floss!“

Die Stadt Duisburg präsentiert einen rührenden Film.
Die Stadt Duisburg präsentiert einen rührenden Film.
Foto: picture alliance / Jochen Tack | Jochen Tack

Duisburg. Eine Premiere! Duisburg präsentiert einen neuen Imagefilm, der die Stadt und die hier lebenden Menschen vorstellt.

Neben den verschiedenen Sehenswürdigkeiten in Duisburg werden Eindrücke aus dem Stadtleben und den Bewohnern gezeigt. Die Anwohner reagieren sichtlich emotional.

Duisburg: Neuer Imagefilm kommt bei Bewohnern gut an

Die Stadt Duisburg feiert die Premiere des neuen Imagefilms „Duisburg ist echt“. „Wir sind sehr stolz darauf, euch diesen tollen Film nach monatelanger Arbeit endlich zeigen zu können. So vielfältig und facettenreich ist unsere Stadt und die Menschen, die hier leben. Viel Spaß!“ Mit diesen Worten beschreibt die Stadt auf der Facebook-Seite „Duisburgistecht“ das knapp dreiminütige Video.

-----------------

Das ist die Stadt Duisburg:

  • frühste schriftliche Erwähnung im Jahr 883
  • ist fünftgrößte Stadt in NRW, besteht aus sieben Stadtbezirken
  • hat rund 498.686 Einwohner (Stand: Dezember 2019)
  • Duisburger Hafen gilt als größter Binnenhafen der Welt
  • fast ein Drittel des in Deutschland erzeugten Roheisens stammen aus den acht Duisburger Hochöfen
  • Sehenswürdigkeiten unter anderen: Landschaftspark Duisburg-Nord, Tiger & Turtle – Magic Mountain, Sechs-Seen-Platte
  • Oberbürgermeister ist Sören Link (SPD)

----------------

Das zeigt Bilder aus der Stadt: Aufnahmen der Industriegebiete, das Stadttheater, die Philharmonie Duisburg-Essen und vieles mehr. Hier werden Eindrücke und Momentaufnahmen erfasst: Menschen, die bei einem Spiel des MSV mitfiebern, ausgelassene Freude in der Kneipe „Finkenkrug“ und junge Menschen am Ufer der Sechs-Seen-Platte.

Zum Abschluss wird die Kunstinstallation „Tiger and Turtle“ gezeigt. Das Ganze ist mit einer spannungserregenden Musik unterlegt. Das kommt bei den Stadtbewohnern gut an.

Duisburg: Anwohner bedanken sich bei der Stadt – „Träne floss!“

Unter dem Video auf Facebook sammeln sich die positiven Kommentare der Duisburger Stadtbewohner. Ein Anwohner drückt seine direkten Reaktionen auf den Film aus: „Kurz, kanpp, Emotionen, Träne floss! Danke“. Und auch andere freuen sich sehr über die Botschaft der Stadt. „Echt tolles Video, was mal auch die schöne und vielseitige Duisburger Stadt zeigt“, meint ein Bewohner. „Es ist immer wieder beeindruckend, was es für wunderschöne und interessante Plätz in den Städten und Orten des Ruhrgebiets gibt …. toller Film“, findet ein anderer.

---------------------------------------------------------------

Mehr Duisburg-Themen:

Duisburg: A59 in beide Richtungen gesperrt! Hier alle Infos für Autofahrer

Duisburg: „Söder hätte ich gewählt“ – Kleingärtner rechnen zur Bundestagswahl mit Laschet ab

Duisburg/Gelsenkirchen: Weiterer E-Scooter-Anbieter geht an den Start – doch es gibt einen Haken

---------------------------------------------------------------

Andere sind jedoch nicht überzeugt von dem Video. Sie empfinden es als unzureichend, das Duisburg hier zwanghaft in ein besseres Licht gerückt wird, da es hier viele Probleme gäbe. „Zwar ein tolles Video, aber nur das schöne zu zeigen ist auch nur die halbe Wahrheit“, sagt ein Bewohner. Viele empfinden die Stadt als zu dreckig und kritisieren, dass in dem Video nur die positiven Seiten von Duisburg hervorgehoben werden. (mbo)