Veröffentlicht inDuisburg

Duisburg: Schwerer Unfall! Mann schwebt in Lebensgefahr

In Duisburg hat es einen schweren Unfall gegeben. Ein Radfahrer wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Hier mehr.

u00a9 IMAGO / Michael Gstettenbauer

Wie verhalte ich mich richtig bei einem Unfall?

Wie verhalte ich mich richtig bei einem Unfall?

In Duisburg ist es zu einem sehr schweren Unfall gekommen.

Ein Radfahrer wurde dabei von einem Auto angefahren. Der Mann fiel deswegen zu Boden und zog schwere Verletzungen von dem Unfall in Duisburg davon. Der 80-Jährige schwebt sogar in Lebensgefahr. Zunächst hatte alles noch recht harmlos ausgesehen.

Radfahrer in Duisburg in schweren Unfall verwickelt

Laut den Angaben der Polizei Duisburg ereignet sich der schwere Unfall am Mittwochnachmittag (2. November) gegen 15.30 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt wollte eine 47-jährige Autofahrerin aus einer Grundstücksausfahrt nach rechts auf die Düsseldorfer Straße abbiegen. Dabei fuhr sie den Radfahrer an, der daraufhin zu Boden stürzte.

Zunächst machte der Mann offenbar den Eindruck, dass er durch den Unfall nicht schwerer verletzt wurde. Deswegen setzte ihn die Autofahrerin bis zum Eintreffen des Rettungswagens in ihr Auto und versorgte den 80-Jährigen. Doch der Eindruck der Frau täuschte.


Erste Hilfe leisten – das kannst du machen!

  • Unglücksstelle absichern und den Notruf unter 112 oder 110 wählen.
  • lebenswichtige Funktionen des Verletzten kontrollieren.
  • Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten, Blutungen stillen, stabile Seitenlage.

80-Jähriger bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Als der Rettungswagen an dem Ort des Geschehens eingetroffen war, stellte sich bei den Untersuchungen heraus, dass der Radfahrer sich bei dem Sturz doch deutlich schwerer verletzt hatte, als zunächst angenommen. Der 80-Jährige hat sich sogar lebensbedrohliche Verletzungen davongetragen und schwebt aktuell (Freitag, den 4. November) noch immer in Lebensgefahr.


Weitere News:


Die Autofahrerin hat sich bei dem Unfall offenbar nicht verletzt. Die Polizei Duisburg hat die Ermittlungen zu dem Unfall auf der Düsseldorfer Straße aufgenommen.