Veröffentlicht inDüsseldorf

Flughafen Düsseldorf: Frau möchte einreisen – doch dann folgt der Schock: „nicht wirklich wie ein Mensch gefühlt“

Nordrhein-Westfalen: Wetten, diese 5 Fakten hast du über unser Bundesland noch nicht gewusst?

Wir haben fünf Fakten über das bevölkerungsreichste Bundesland gesammelt, die du garantiert noch nicht gewusst hast.

Düsseldorf. 

Die Szenerie, die sich derzeit auf dem Flughafen Düsseldorf abspielt, ähnelt dem Film „Terminal“ mit Tom Hanks – nur eben andersrum.

Nur, dass der Schauort diesmal nicht New York, sondern der Flughafen Düsseldorf ist. Denn seit Montag sitzt die 30-jährige Maja Krstić dort fest.

Flughafen Düsseldorf: Frau hängt seit Montag im Transitbereich fest

Im 2004 erschienen Film „Terminal“ war es dem Protagonisten Viktor Navorski (Tom Hanks) nicht gestattet, die amerikanischen Staaten zu betreten. Die 30-jährige Maja Krstić wiederum hängt seit Montag im Transitbereich des Flughafens fest und kann weder vor noch zurück, wie der WDR berichtet.

—————————————————–

Das ist der Flughafen Düsseldorf:

  • Eröffnung am 19. April 1927
  • der „Düsseldorf Airport“ (DUS) zählt mit rund 25 Millionen Passagieren zu den Top 3 der verkehrsreichsten Flughäfen Deutschlands (nach Frankfurt a.M. und München)
  • 77 Fluggesellschaften verbinden ihn mit über 200 Zielen in etwa 55 Ländern
  • wichtigster Flughafen in NRW
  • hat mit einer Höhe von 87 Metern den höchsten Tower Deutschlands

—————————————————–

++++ Flughafen Düsseldorf: Frau kehrt aus Urlaub zurück – ekelerregend, was sie im Koffer versteckt! ++++

Flughafen Düsseldorf: Es geht weder vor- noch rückwärts

Eigentlich wollte sie in Deutschland ihren Freund besuchen und sich auf ihren Job vorbereiten, den sie künftig in Deutschland anfängt. Doch jetzt geht es für die junge Reisende weder vorwärts noch rückwärts: Seit Montag hängt sie im Transitbereich fest und kann nicht einmal duschen.

„Die letzten vier Tage habe ich mich nicht wirklich wie ein Mensch gefühlt. Ich bin überwältigt, geschockt und verängstigt, aber ich versuche durchzuhalten. Ich weiß, dass es bald ein Ende haben wird“, äußerte die 30-jährige Serbin gegenüber dem WDR.

Der Grund für ihre Situation macht fassungslos: „Nach ihrem letzten Besuch hätte Krstić erst im Februar zurückkommen dürfen – denn als Nicht-EU-Bürgerin darf sie nur 90 Tage pro Halbjahr in Deutschland sein“, erklärt der WDR. Deshalb dürfe sich Krstić lediglich im Transitbereich aufhalten. Von dort aus hätte sie immerhin die Chance auf eine Rückreise – was auch eigentlich ihr Plan war.

„Ich dachte, ich könnte einen Flug nach Istanbul kriegen. Aber dann wurde der Flug wegen eines Schneesturms gestrichen“, erklärte Krstić.

—————————————————–

Mehr Flughafen Düsseldorf-Themen:

Flughafen Düsseldorf: Alarm bei Karl Lauterbach! Urlauber kann es nicht fassen – „Sch***arbeit“

Flughafen Düsseldorf: Mann festgenommen – er soll einen 48-Jährigen getötet haben

Flughafen Düsseldorf: Nächtlicher Lärm raubt Anwohnern den Schlaf – sorgt DIESE Idee bald für Ruhe?

—————————————————–

Flughafen Düsseldorf: Kleidung und Kissen anstelle von Umarmungen

Am Freitagabend soll es dann nach langer Pause wieder losgehen: Wenn nichts dazwischenkommt, wird Krstić einen Flug nach Belgrad nehmen.

Das Paar hofft darauf, sich im Februar wiedersehen zu können. Falls dies nicht in Deutschland klappen sollte, fliegt ihr Freund, Pit Lindner, zu ihr herüber, dass steht für ihn bereits fest.

++++ Flughafen Düsseldorf: Tausende Maschinen müssen ohne Passagiere starten – das ist der kuriose Grund ++++

Auch wenn er ihr aufgrund des Transitbereichs, in den nur Fluggäste rein dürfen, nicht persönlich zur Seite stehen konnte, so half Pit ihr, indem er ihr Kleidung, Kissen und Damenkosmetika einpackte und vom Personal überbringen ließ, so der WDR. (ali)