Dortmund

Tinder in Dortmund wird jetzt ernsthaft HIERFÜR genutzt – „Genau mit dem Klientel matchen“

Centro, Limbecker Platz, Kö - das sind die beliebtesten Shoppingziele in NRW

Centro, Limbecker Platz, Kö - das sind die beliebtesten Shoppingziele in NRW

NRW ist ein wahres Shopping-Paradies. Wir zeigen einige der beliebtesten Ziele.

Beschreibung anzeigen

Dortmund. Tinder ist nicht nur für die Suche nach dem großen Liebesglück geeignet – so dachte sich das jedenfalls ein Unternehmen aus Dortmund

Die große Liebe finden, ja das wollen zahlreiche Singles bei Tinder. Hat man dann sein perfektes Match gefunden, steht dem ersten Date nichts mehr im Wege. Doch warum nur den perfekten Partner in der Liebe finden und nicht auch für den Job? Ein Unternehmen aus Dortmund geht jetzt einen ungewöhnlichen Weg.

Tinder in Dortmund: Unternehmen ist auf Datingplattform vertreten

Die Supa-Event GmbH hat ein eigenes Profil auf der Dating-Plattform, wie die „Ruhrnachrichten“ schreiben. Nach zwei Jahren Corona-Pandemie fehlt es in der Eventbranche an Personal. So auch bei dem Unternehmen der Brüder Andreas und Christian Supa. Sie suchen jetzt auf Tinder nach Angestellten.

Die Supa-Event GmbH wurde vor rund 20 Jahren in einer Garage gegründet. Mittlerweile hat die Firma Sitze in Heidelberg sowie Kiel, ist zum Beispiel beim großen „Juicy Beats“-Festival an Bord und betreut das PSD Bank-Sommerkino im Westfalenpark.

Tinder in Dortmund: Firma auf der Suche nach Personal

Und da braucht man natürlich Personal. Und das wird jetzt eben auf Tinder gesucht. „Wir suchen überwiegend nach jungen, unabhängigen Leuten, die am Wochenende arbeiten können“, sagt Benjamin Hamczyk, Standortleiter der Dortmunder Niederlassung.

Ideal seien eigentlich Studenten. Doch während der Pandemie sind davon nur wenige in die Gegend gezogen. Da kam irgendwann der Gedanke auf: Warum nicht auch Tinder nutzen für das Personal-Recruiting?

-------------------

Das ist die Stadt Dortmund:

  • Wurde 880 erstmals schriftlich erwähnt (als 'Throtmanni')
  • Hat 588.250 Einwohner (Stand: Dezember 2019) und ist damit die neuntgrößte Stadt Deutschlands
  • Nach Fläche und Einwohnerzahl die größte Stadt im Ruhrgebiet
  • Der Signal-Iduna-Park (Heimstadion von Borussia Dortmund) ist mit über 81.000 Plätzen das größte Fußballstadion Deutschlands
  • Weitere Sehenswürdigkeiten: Westfalenpark, Dortmunder U, Deutsches Fußballmuseum
  • Oberbürgermeister ist Thomas Westphal (SPD)

-------------------

+++ Dortmund: Mann schubst Schwangere auf Rolltreppe – und will sie danach noch weiter angreifen +++

Tinder in Dortmund: Nutzer der Datingplattform passen gut ins Suchprofil des Unternehmens

„Auf der Datingplattform sind ja überwiegend junge Leute, Singles. Man kann das Alter und die Region eingrenzen und so eigentlich genau mit dem Klientel matchen, das wir für unsere Jobs suchen“, so die Idee laut den „Ruhrnachrichten“.

Und so entstanden zwei Tinder-Profile – eins mit dem Profil eines männlichen Mitarbeiters und eins mit dem einer weiblichen Angestellten. Falsche Hoffnungen versuche man damit nicht zu wecken, man gehe offen mit der Absicht um, Leute für einen Job zu gewinnen. Negative Erfahrungen gebe es bislang nicht.

------------------

Weitere Nachrichten aus Dortmund:

-------------------

Na, solange keine einsame Herzen gebrochen werden, ist ja alles gut…

Hochzeit in Dortmund: Welch dreiste Aktion sich ein Brautpaar leistete, das erfährst du hier. (cf)