Dortmund

Thier Galerie in Dortmund: Wann können Kunden wieder shoppen gehen?

Thier Galerie in Dortmund: Bald könnte das Shoppen wieder möglich sein. (Symbolbild)
Thier Galerie in Dortmund: Bald könnte das Shoppen wieder möglich sein. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Markus Rinke

Dortmund. Allmählich kommt es wegen gesunkener Inzidenzwerte zu Lockerungen in den Corona-Regeln; in zunehmend mehr Städten und kreisfreien Städten dürfen Geschäfte und die Außengastronomie wieder öffnen. Doch die Thier Galerie in Dortmund bleibt von den Corona-Lockerungen unberührt.

Deshalb bleibt die Frage: Wann können Kunden wieder shoppen gehen?

Thier Galerie in Dortmund: Wann Kunden wieder shoppen gehen können

Der Inzidenzwert in Dortmund ist seit Anfang Mai deutlich gesunken und liegt aktuell bei 112,2 (Stand: 14. Mai) – auch wenn der Tageswert des Robert Koch-Institutes (RKI) erst ab 0 Uhr abrufbar ist und der Wert daher solange nicht verbindlich ist.

-----------------------

Das ist die Stadt Dortmund:

  • wurde 880 erstmals schriftlich erwähnt (als 'Throtmanni')
  • hat 588.250 Einwohner (Stand: Dezember 2019) und ist damit die neuntgrößte Stadt Deutschlands
  • nach Fläche und Einwohnerzahl die größte Stadt im Ruhrgebiet
  • hat 12 Stadtbezirke mit 62 Stadtteilen
  • ist mit Flughafen und Hauptbahnhof wichtiger Verkehrsknotenpunkt
  • der Signal-Iduna-Park (Heimstadion von Borussia Dortmund) ist mit über 81.000 Plätzen das größte Fußballstadion Deutschlands
  • weitere Sehenswürdigkeiten: Westfalenpark, Dortmunder U, Deutsches Fußballmuseum
  • Oberbürgermeister ist Thomas Westphal (SPD)

------------------------------

Bei einem Inzidenzwert von unter 150 rücken allerdings weitere Lockerungen in Sicht. Das Shoppen zum Beispiel in der Thier Galerie in Dortmund ist dann wieder möglich – wenn auch nur per Click and Meet. Dafür muss die Inzidenz jedoch an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen unter diesem Wert liegen.

Am übernächsten Tag darf der Einzelhandel dann wieder öffnen. Da am Donnerstag mit Christi Himmelfahrt ein Feiertag war, wäre die Öffnung der Geschäfte frühestens eine Woche später also am Donnerstag den 20. Mai erlaubt. Zuvor muss das Land NRW per Allgemeinverfügung noch den Öffnungstag festlegen. Damit könnte das Shoppen in der Thier Galerie in der kommenden Woche möglich werden.

+++ Corona in NRW: Neue Lockerungen ab morgen – DAS ist endlich wieder möglich! +++

Thier Galerie in Dortmund: Geschäfte des täglichen Bedarfs ohne größere Einschränkungen geöffnet

Bisher ist das Einkaufen in Geschäften des täglichen Bedarfs hingegen ohne größere Einschränkungen möglich. Dazu zählen etwa Super- und Drogeriemärkte sowie Buchhandlungen und Optiker. Außerdem können Kunden mit Termin zum Friseur und zur Fußpflege gehen.

------------------------------

Mehr News aus dem Ruhrgebiet:

------------------------------

Bei dem Besuch besteht allerdings die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske oder einer Maske mit gleicher Schutzwirkung sowie ein höchstens 24 Stunden altes negatives Testergebnis. Das Center ist grundsätzlich montags bis samstags von 10 bis 20 Uhr geöffnet. (nk)