Dortmund

Dortmunder (24) forderte nur höfliches Verhalten ein - und verlässt den McDonalds am Hauptbahnhof mit einem losen Schneidezahn

Der Vorfall ereignete sich in einem McDonalds im Dortmunder Hauptbahnhof.
Der Vorfall ereignete sich in einem McDonalds im Dortmunder Hauptbahnhof.
Foto: dpa

Dortmund. Samstagnacht, 4 Uhr am Dortmunder Hauptbahnhof. Ein Dortmunder (24) will sich bei McDonalds etwas zu Essen holen.

Drei Männer drängeln sich vor, daraufhin spricht er sie auf ihr Fehlverhalten an. Unvermittelt schlug einer der Männer mit mehreren Faustschlägen zu.

Männer drängeln sich bei Mc Donalds vor, als Dortmunder sie darauf anspricht, kassiert er Schläge

Der 24-Jährige flüchtet aus dem Restaurant, meldet sich bei der Bundespolizei.

-----------------

Top-News:

----------------

Eine Nahbereichsfahndung nach dem Tatverdächtigen verlief negativ. Der Dortmunder erlitt durch den Angriff Prellungen im Gesicht und einen losen Schneidezahn. Die Bundespolizei ermittelt wegen Körperverletzung.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • Südosteuropäer
  • schwarze Haare
  • ca. 25 Jahre

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Bundespolizei unter 0800/6-888 000 zu melden. (ms)

 
 

EURE FAVORITEN