Veröffentlicht inDortmund

Lotto-König „Chico“ aus Dortmund knackt schon wieder die Million – die kann ihm keiner mehr nehmen

Lotto-König „Chico“ aus Dortmund knackt eine Million nach der anderen. Doch für diese hat er hart gearbeitet.

Lotto-König Chico
u00a9 Chaleen Goehrke/ DER WESTEN

Lotto: Das waren die größten Gewinne aller Zeiten in Deutschland

Wer träumt nicht von den Lotto-Millionen? So viel Geld haben die größten Lotto-Glückspilze in Deutschland gewonnen.

Dieser Mann ist einfach vom Glück gesegnet. Kürsat Yildirim alias „Chico“ aus Dortmund hat bereits drei Mal im Lotto fette Geldsummen abgeräumt. Seinen größten Gewinn machte er im September 2022, als er den Zehn-Millionen-Jackpot knackte.

Von da an wird „Chico“ als der Lotto-König von Dortmund gefeiert. Doch Fans hat der Nordstadt-Millionär in ganz Deutschland. Und seine Berühmtheit verschaffte ihm nun die nächste Million. Darauf wird der ehemalige Kranarbeiter wohl mächtig stolz sein, denn in den letzten Monaten hat er darauf hingearbeitet.

Lotto-König „Chico“ knackt nächste Million

Einige Kritiker und böse Zungen prophezeien, dass Yildirim schon in wenigen Monaten nichts mehr von seinem Millionen-Gewinn haben wird. Doch der 42-Jährige will allen Menschen das Gegenteil beweisen. Dafür arbeitet er fleißig an einer TV-Karriere, schließlich war Chico schon in zahlreichen Shows zu Gast und RTL zeigte erst kürzliche eine Doku über sein Leben. Aber auch auf Social Media rührt Chico mächtig die Werbe-Trommel und lässt seine Follower an seinem Leben teilhaben.

Und das mit Erfolg, wie sich nun zeigt. Inzwischen hat Chico die 1-Million-Marke bei Instagram geknackt. 1.027.685 Follower (Stand: 4. April 2023) hat der Dortmunder auf Instagram und fast 144.000 sind es auf TikTok. Ende Januar waren es auf Instagram noch knapp 800.000 Follower und schon da gehörte Chico zu den Top-Influencern seiner Heimatstadt. Zuletzt erlaubte sich Chico einen kleinen Aprilscherz, indem er in einem vermeintlichen Werbespot von Rewe ankündigte, die Filiale in Dortmund übernommen zu haben und von nun an, der neue Chef sei. Der Clip bekam fast 20.000 Likes.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Lotto-König „Chico“ erlaubte sich mit diesem Video einen Aprilscherz.

Einen Tag später löste Chico den Prank auf mit den Worten: „Ich glaube, ich wäre nicht euer Chico, wenn es nicht für einen guten Zweck gewesen wäre.“ Der Multimillionär kündigte an, der Dortmunder Tafel einen Scheck im Wert von 5.000 Euro zu spenden – mal wieder. Denn schon im Dezember 2022 spendete Chico Lebensmittel-Tüten an die Bedürftigen im Wert von ebenfalls mehreren Tausend Euro (hier mehr dazu).

Ebenfalls ein Grund, warum viele dem Lotto-König aus Dortmund folgen und ihn mögen. Jetzt besteht die Herausforderung natürlich darin, diese Followerzahl auch beizubehalten. Doch für den Moment kann niemand Chico seinen Instagram-Erfolg nehmen.


Noch mehr News:


>> Anmerkung der Redaktion <<

Glücksspiel kann süchtig machen. Wenn das Spielverhalten außer Kontrolle gerät und zur Ersatzhandlung für andere persönliche Probleme wird, kann sich daraus ein krankhaftes Verhalten bis hin zur Spielsucht entwickeln. Es geht dann nicht mehr nur um ein spontanes Freizeitvergnügen, sondern das Spiel nimmt dann plötzlich bedenkliche Funktionen an: das Vermeiden von Angst, Panik, Depression und anderen negativen Gefühlen oder das Ausweichen vor Problemen.

Wer denkt, dass er an Spielsucht erkrankt ist oder jemanden kennt, bei dem man dies annehmen muss, kann sich Hilfe holen. Dafür gibt es die kostenlose und anonyme Hotline 0800/1372700. Weitere Infos auf bzga.