Dortmund

Dortmund: Heftiger Lkw-Unfall – wichtige Kreuzung für Stunden gesperrt

Dortmund: Am Donnerstagmorgen hat es einen Lkw-Unfall gegeben.
Dortmund: Am Donnerstagmorgen hat es einen Lkw-Unfall gegeben.
Foto: Markus Wüllner

Dortmund. Im Dortmunder Westen ist es am Donnerstagmorgen zu einem heftigen Verkehrsunfall gekommen. Wie die Polizei aus Dortmund berichtet, sind dabei zwei Lkws zusammengeprallt, wodurch beide Fahrer verletzt wurden.

Eine wichtige Kreuzung in Dortmund musste für einige Stunden werden.

Dortmund: Zwei Lkws knallen zusammen

Wie die Dortmunder Polizei berichtet, spielte sich das Unglück gegen 9.20 Uhr ab.

Die beiden Lkw-Fahrer waren gerade auf der Dorstfelder Allee / Ecke Huckarder Straße unterwegs, als es zu dem heftigen Zusammenprall kam.

------------------------

Das ist die Stadt Dortmund:

  • wurde 880 erstmals schriftlich erwähnt (als 'Throtmanni')
  • hat 588.250 Einwohner (Stand: Dezember 2019) und ist damit die neuntgrößte Stadt Deutschlands
  • nach Fläche und Einwohnerzahl die größte Stadt im Ruhrgebiet
  • der Signal-Iduna-Park (Heimstadion von Borussia Dortmund) ist mit über 81.000 Plätzen das größte Fußballstadion Deutschlands
  • weitere Sehenswürdigkeiten: Westfalenpark, Dortmunder U, Deutsches Fußballmuseum
  • Oberbürgermeister ist Thomas Westphal (SPD)

------------------------

Wie sich der Unfall genau ereignete, ist noch völlig unklar. Allerdings mussten beide Fahrer anschließend in ein Krankenhaus gebracht werden. Laut Angaben der Dortmunder Polizei erlitten sie jedoch nur leichte Verletzungen.

Autofahrer mussten sich im Dortmunder Westen am Donnerstag auf eine Sperrung einstellen.

Dortmund: Kreuzung für mehrere Stunden gesperrt

Die Dortmunder Polizei hat nun mit den Ermittlungen begonnen. Mindestens ein Lkw musste aufwendig mit einem Kran aus dem Graben gezogen werden.

------------------------------------

Mehr News aus Dortmund:

-------------------------------------

Für die Bergungsarbeiten musste die Kreuzung Dorstfelder Allee Richtung Innenstadt / Ecke Huckarder Straße noch eine Weile gesperrt bleiben. (mkx)