Dortmund

Dortmund: Endlich wieder Kino! An diesem Tag will CineStar wieder öffnen

10 romantische Orte für das perfekte erste Date im Ruhrgebiet

10 romantische Orte für das perfekte erste Date im Ruhrgebiet

Beschreibung anzeigen

Dortmund. Endlich wieder Kino in Dortmund!

Es gibt gute Nachrichten für alle Kino-Freunde in Dortmund: CineStar will wieder öffnen!

Dortmund: Kino-Liebhaber warten lange auf diesen Moment

Sieben lange Monate mussten Kino-Fans auf diesen Moment warten. Jetzt ist er gekommen. CineStar plant mit einer Öffnung am 1. Juli. Doch nicht nur das Dortmunder Kino öffnet seine Pforten wieder, nein: CineStar will an diesem Tag an allen seinen 49 Standorten öffnen!

Dortmund: CineStar will nicht nur in Dortmund wieder aufmachen

„Seitens der Politik sollten daher schnellmöglich die Voraussetzungen dafür geschaffen werden, diesen bundesweiten Termin mit einem entsprechenden Vorlauf vorbereiten zu können und den Betrieb der Filmtheater wieder flächendeckend hochzufahren“, heißt es in einer Pressemitteilung von CineStar.

-------------------

Zur Öffnung im Juli sind bereits folgende Filmstarts terminiert:

  • Catweazle (01.07.2021)
  • A Quiet Place 2 (01.07.2021)
  • Cats & Dogs 3 - Pfoten vereint! (01.07.2021)
  • Conjuring 3: Im Bann des Teufels (01.07.2021)
  • Godzilla vs. Kong 3D (01.07.2021)
  • Peter Hase 2 - Ein Hase macht sich vom Acker (01.07.2021)
  • Rosas Hochzeit (01.07.2021)
  • Bad Luck Banging or Loony Porn (08.07.2021)
  • Croods 2 - Alles auf Anfang 3D (08.07.2021)
  • Fast & Furious 9 (15.07.2021)
  • Der Rausch (15.07.2021)
  • Space Jam: A New Legacy (15.07.2021)
  • Cash Truck (22.07.2021)
  • Hotel Transsilvanien - Eine Monster Verwandlung (22.07.2021)
  • Ostwind - Der große Orkan (29.07.2021)
  • Kaiserschmarndrama (05.08.2021)

-----------------

Die Branche habe sich mit großer Mehrheit darauf verständigt, den 1. Juli als Termin für den Neustart vorzusehen – es könnten also bald auch einige weitere Kino-Unternehmen ihre Türen aufmachen! In Essen und Mülheim gibt es beispielsweise das Cinemaxx. Die im Moment so stark sinkenden Infektionszahlen machen es möglich.

Dortmund: Kinos wollen einheitlich öffnen

Hintergrund dieser bundesweit einheitlichen Planung sei laut der Pressemitteilung die besondere Situation der Kinos: Als national funktionierender Markt ist es für sie zwingend notwendig, gemeinsam zu öffnen. Nur dann können neue Filme gestartet werden.

Doch damit sich der Betrieb der Kinos wirtschaftlich überhaupt lohnt, müssen einige Rahmenbedingungen stimmen: Beispielsweise der Wegfall der Maskenpflicht am Platz damit Popcorn, Nachos und Co. geknabbert werden können. Außerdem streben alle Kinos eine Sitzplatzkapazität von 50 Prozent an - mehr als noch im ersten Lockdown!

---------------

Weitere Nachrichten aus Dortmund:

Zoo Dortmund mit trauriger Nachricht – Publikumsliebling stirbt bei OP

Dortmund: Polizisten sehen brutales Tierdrama auf der Straße – und gehen dazwischen

Dortmund: Dieser Umbau lässt die Anwohner zweifeln – „Völliger Irrsinn“

------------------

Dortmund: CineStar plant die Öffnung

„Um unseren Kinobetrieb wieder aufzunehmen, benötigen wir bis zu vier Wochen. Wir müssen zum Beispiel die vollständig geleerten Warenbestände auffüllen, Abläufe testen und den Einsatz unserer Mitarbeiter planen. Auch die neuen Filme müssen im Vorfeld beworben werden, damit die Gäste bereits im Juni erfahren, worauf sie sich freuen dürfen“, erklärt Matthias Terörde, Theaterleiter des CineStar Dortmund.

Bei dieser Aussicht können die Kino-Fans den Popcorn-Duft wahrscheinlich schon riechen… (cf)