Dortmund

Dortmund: Nach Wohnungsbrand in Wickede – Frau (19) und sechs Katzen sterben

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Wenn sich der Verkehr außerorts staut, muss in Deutschland eine Rettungsgasse gebildet werden. Das musst du dabei beachten.

Beschreibung anzeigen

Dortmund. Schreckliches Unglück in Dortmund!

Am Freitagabend (20.5.) ist gegen 20.45 Uhr bei der Feuerwehr Dortmund ein Notruf eingegangen: Im Stadtteil Wickede habe es in der Meylandstraße einen Knall gegeben, eine Wohnung würde brennen.

Tatsächlich konnte die Feuerwehr beim Eintreffen den Rauch aus der Wohnung in Dortmund sehen. Vor der Haustür lag eine junge Frau (19), die schwere Verbrennungen aufgewiesen hat. Auch ihre Mutter ist in der Nähe gefunden worden.

Dormund: Nach Wohnungsbrand in Wickede – Frau (19) und sechs Katzen sterben

Die 19-Jährige ist sofort in eine Spezialklinik transportiert worden, ihre Mutter in ein Krankenhaus. Zwei Tage später die traurige Nachricht: Die Frau hat den Kampf gegen die schlimmen Verletzungen verloren, ist am Sonntag gestorben. Das bestätigt die Polizei Dortmund.

Gesplitterte Scheiben und eine bis auf die Grundsteine herunter gebrannte Erdgeschosswohnung haben von einer Hitze-Energie gezeigt, die unfassbar groß gewesen sein muss. Zwischenzeitlich hatte die Feuerwehr die Meldung erhalten, dass Kinder vermisst würden. Dem war glücklicherweise nicht so.

------------------------

Das ist die Stadt Dortmund:

  • wurde 880 erstmals schriftlich erwähnt (als 'Throtmanni')
  • hat 588.250 Einwohner (Stand: Dezember 2019) und ist damit die neuntgrößte Stadt Deutschlands
  • nach Fläche und Einwohnerzahl die größte Stadt im Ruhrgebiet
  • der Signal-Iduna-Park (Heimstadion von Borussia Dortmund) ist mit über 81.000 Plätzen das größte Fußballstadion Deutschlands
  • weitere Sehenswürdigkeiten: Westfalenpark, Dortmunder U, Deutsches Fußballmuseum
  • Oberbürgermeister ist Thomas Westphal (SPD)

------------------------

Dortmund: Feuerwehr geht von Verpuffung als Brandursache aus

Bei der Durchsuchung wurden aber noch sechs verbrannte Katzen gefunden. Im zweiten Obergeschoss hatten sich zudem drei Personen in einer Wohnung befunden, die von einem Feuerwehr-Trupp betreut werden konnten.

+++ Dortmund: 17-Jähriger schlägt auf Bruder ein – als der Rettungswagen kommt, dreht er völlig durch +++

Alle anderen Bewohner aus dem Mehrfamilienhaus hatten sich selbstständig auf die Straße retten können.

------------------------

Mehr News aus Dortmund:

------------------------

Die Ursache für den Brand wird noch ermittelt, allerdings gehe man bei der Feuerwehr von einer Verpuffung aus. (mg)