Herne

Marcel H. läuft noch frei herum - die Lage am Mittwochmorgen

Foto: Polizei/KDF-TV Stephan Witte
  • Am Mittwochmorgen ist Marcel H. (19) weiterhin auf der Flucht
  • Die Polizei vermutet ihn in einem Umkreis von 80 Kilometern rund ums Ruhrgebiet
  • Die Polizei befürchtet einen neuen Fall - im Netz prahlte der flüchtige H. mit der Folterung einer Frau
  • Auch im Fall der Frau kann die Polizei noch keine Entwarnung geben
  • Viele Eltern sind jetzt in Sorge. Polizei sagt: Es besteht kein Grund für Panik

Herne. Keine Entwarnung im Fall des Kindermords an einem Neunjährigen in Herne.

Der dringend tatverdächtige Marcel H. läuft immer noch frei herum. Der entscheidende Hinweis ging auch in der Nacht zu Mittwoch nicht bei der Polizei ein. Er gilt als gefährlich, könnte vielleicht bewaffnet sein.

Die Polizei rät: Bloß nicht ansprechen, sondern die 110 anrufen!

Hat H. eine Frau gefoltert?

Am Dienstagabend hatte eine neuerliche Meldung zu dem Fall viele Menschen erschüttert. Die Polizei befürchtet einen weiteren Fall.

H. schrieb in einem im Internet aufgetauchten Chat von einem brutalen Überfall auf eine Frau. Mehr zum Thema ›

Doch auch dazu gibt es bei der Polizei am Mittwochmorgen keine neuen Erkenntnisse.

„Es ist keine Vermisstenmeldung eingegangen“, sagt Dirk Sopart, Mitglied des Leitungsstabs bei der Bochumer Polizei. Entwarnung könne leider auch in diesem Fall nicht gegeben werden.

Herne: Geschockte Nachbarn schildern Tatnacht

In der Fleithestraße in Herne wurde ein neunjähriger Junge brutal getötet. Die Nachbarn zeigen sich am Tag nach der Tat geschockt.
Herne: Geschockte Nachbarn schildern Tatnacht

Wo ist Marcel H.?

Die Polizei geht weiterhin davon aus, dass sich der gesuchte 19-Jährige in einem 80-Kilometer-Umkreis um Herne befindet. Es wird weiter intensiv gefahndet.

Eltern in Sorge

Viele Eltern schreiben bei Facebook über Angst. Dirk Sopart sagt: „Eltern müssen keine Angst haben.“ Genau wie am Dienstag gibt es auch am Mittwoch verstärkte Polizeipräsenz in Herne.

Mehr zum Thema:

Folterte Marcel Heße (19) auf der Flucht eine Frau? Polizei veröffentlicht verstörenden neuen Chat

Psychologin erklärt: Täter von Herne scharf auf den „Ruhm des Bösewichts“. Und ihn treibt noch mehr an

Nach Kindermord in Herne: Alle sprachen von einem Video der Tat - doch das gibt es gar nicht!

Grausame Gewalttat in Herne: Diese Strafe droht dem mutmaßlichen Kindermörder (19), wenn er verurteilt wird

 
 

EURE FAVORITEN