Bochum

Bochum: Junger Fahrer kracht gegen Baum – war es ein illegales Autorennen?

Essen vs. Bochum - Der ultimative Städtevergleich

Essen vs. Bochum - Der ultimative Städtevergleich

Essen und Bochum bilden das Herz des Reviers. Doch welche der beiden Ruhpott-Metropolen ist eigentlich die Coolere? Wir haben die Highlights der Städte für dich zusammengetragen. Jetzt musst du entscheiden.

Beschreibung anzeigen

Bochum. Schwerer Unfall in Bochum!

Ein 18-jähriger Fahrer krachte mit seinem Auto gegen einen Baum. Nun versucht die Polizei Bochum zu ermitteln, ob es sich um ein illegales Autorennen gehandelt hat.

Bochum: Junger Fahrer kracht gegen Baum

Wie die Polizei Bochum mitteilte, ereignete sich der Unfall am Mittwoch auf dem Westring im Bochumer Stadtzentrum. Der 18-Jährige war mit seinem Auto gegen 21.30 Uhr auf der Straße in Richtung Nordring unterwegs, als er auf Höhe der Einmündung Malteserstraße die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Die Ursache hierfür ist aktuell noch vollkommen unklar.

---------------

Einige Fakten über die Stadt Bochum:

  • erste urkundliche Erwähnung im Jahr 890
  • mit 365.587 Einwohnern (Stand: Dezember 2019) die sechstgrößte Stadt in NRW
  • besitzt sechs Stadtbezirke
  • Sehenswürdigkeiten unter anderen: Deutsches Bergbau-Museum, Kemnader See, Eisenbahnmuseum
  • Oberbürgermeister ist Thomas Eiskirch (SPD)

---------------

Das Auto geriet auf die Mittelinsel und stieß dort gegen einen Baum. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug wieder auf die Fahrbahn gescheudert.

Bochum: War es ein illegales Autorennen?

Glücklicherweise verletzte sich der Fahrer bei dem Unfall nur leicht und konnte sich selbst aus dem stark beschädigten Auto befreien. Anschließend meldete der Essener den Unfall selbst über den Notruf.

---------------

Weitere News aus Bochum:

Bochum Hauptbahnhof: Mann schießt schockierendes Foto – „Eine Schande“

Dortmund, Bochum und Co: Polizei kündigt kurioses Waffenverbot an – was steckt dahinter?

Bochum: Mehrere Mädchen in Straßenbahn sexuell belästigt! Polizei sucht DIESEN Mann

---------------

Der 18-Jährige wurde von einem Krankenwagen in eine Klinik gebracht. Dort verbrachte er die Nacht. Das Auto war nicht mehr fahrtüchtig. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 11.000 Euro geschätzt.

Da der Verdacht besteht, dass der Unfall im Rahmen eines illegalen Autorennens ereignete, wurde das Auto für weitere Ermittlungen von der Polizei Bochum beschlagnahmt. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Straße in Richtung Innenstadt gesperrt.

Nun hat das Verkehrskommissariat die Ermittlungen aufgenommen. Falls du Zeuge des Unfallhergangs gewesen bist und etwas zur Aufklärung des Unfalls beitragen kannst, nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0234 909-5206 Hinweise entegegn. (gb)