Bochum

Bochum: Mehrere Mädchen in Straßenbahn sexuell belästigt! Polizei sucht DIESEN Mann

Sexuell übergriffiger Mann aus Bochum wird von der Polizei gesucht! (Symbolbild)
Sexuell übergriffiger Mann aus Bochum wird von der Polizei gesucht! (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Die Videomanufaktur

Bochum. Sexueller Übergriff in Bochum! In einer Straßenbahn wollte ein erwachsener Mann mehrere Minderjährige unsittlich berühren.

Dann konnte sich der Unbekannte aus dem Staub machen und wird jetzt von der Polizei Bochum gesucht.

Bochum: Mann belästigt Minderjährige in Straßenbahn – Polizei auf der Suche

Am Samstagabend gegen 18:15 Uhr versuchte ein unbekannter Mann, mehrere Mädchen im Alter zwischen 14 und 16 Jahren sexuell zu belästigen. In einer Straßenbahn der Linie 302 mit Fahrtrichtung Gelsenkirchen wollte er die Mädchen anfassen.

-------------------------------------

Einige Fakten über die Stadt Bochum:

  • erste urkundliche Erwähnung im Jahr 890
  • mit 365.587 Einwohnern (Stand: Dezember 2019) die sechstgrößte Stadt in NRW
  • besitzt sechs Stadtbezirke
  • Sehenswürdigkeiten unter anderen: Deutsches Bergbau-Museum, Kemnader See, Eisenbahnmuseum
  • Oberbürgermeister ist Thomas Eiskirch (SPD)

-------------------------------------

Doch die wussten sich zu verteidigen und schrien. Dann informierten sie den Bahnfahrer über den Vorfall. Zu ihrem Leidwesen konnte der Täter an der Haltestelle Elbinger Straße aussteigen und verschwinden.

-----------------

News aus Bochum:

Bochum: Tausende Körbe in der ganzen Stadt aufgestellt – das steckt dahinter

Bochum: Martinszüge ohne Eltern – so begründet die Stadt die ungewöhnliche Regel

Bochumer nach Erdogan-Kritik in der Türkei zu Knast verurteilt – Politiker fordern von Merkel jetzt DAS! „Kerkermeister“

-----------------

Der Täter soll ungefähr zwischen 30 und 40 Jahren alt sein und circa 1,7 bis 1,75 Meter groß. Er hatte eine normale Statur und schwarze Haare und einen stoppeligen Bart. Außerdem trug er eine schwarze Jeans, einen dunkelblauen Pullover und eine schwarze Jacke. Zur Tatzeit hatte er eine Bierdose in der Hand, war also eventuell auch betrunken. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 12 gerne unter der Nummer 0234 909 4105 (außerhalb der Bürozeiten 4441) entgegen. (mbo)

Martinszug ohne Eltern

In Bochum sollen Martinszüge ohne die Eltern der Kinder stattfinden. Doch die Eltern finden die absurde Regelung absolut kinderfeindlich. Zu dem Thema findest du >>>hier einen Kommentar.