Veröffentlicht inBochum

Bochum: Senior (78) fährt durch Weihnachtsmarkt – Fußgänger verletzt

Schock am Weihnachtsmarkt Bochum! Ein 78-Jähriger hat die Kontrolle über seinen Transporter verloren und ist in einen Stand gekracht.

© Polizei Bochum

Wie verhalte ich mich richtig bei einem Unfall?

Vor allem die ersten Minuten sind enorm wichtig.

Schreckmoment am Weihnachtsmarkt in Bochum!

Am Samstag (5. November) hat ein Senior (78) gegen 15.30 Uhr die Kontrolle über seinen Transporter verloren. Er hat mit seinem Außenspiegel einen Fußgänger (73) touchiert, ist im Anschluss in einen Weihnachtsmarktstand sowie in eine beleuchtete Deko-Figur gekracht.

78-Jähriger kracht in Bochum in Weihnachtsmarktstand

Warum der 78-Jährige die Kontrolle über das Fahrzeug im Bereich zwischen Hellweg und Schützenbahn verlor, ist laut Polizei noch unklar. Er wollte ursprünglich einen Weihnachtsmarktstand auf der Massenbergstraße beliefern.

Bochum
In Bochum ist ein 78-Jähriger in den Weihnachtsmarkt gekracht. Foto: Polizei Bochum

Glück im Unglück: Der Fußgänger ist „nur“ leicht verletzt worden, wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Weniger glimpflich hat es die Dekoration und den Weihnachtsmarktstand erwischt, die stark beschädigt wurden.


Mehr News:


Die Massenbergstraße ist deshalb bis 17.50 Uhr gesperrt gewesen. Die Polizei ermittelt.