Veröffentlicht inBochum

Bochum: Bürger gehen wegen IHNEN auf die Barrikaden – „Einfach nur widerlich“

Ruhrpark Bochum: Diese Daten und Fakten hast du garantiert noch nicht gehört

Der Ruhrpark in Bochum ist über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt. Wir haben im Video einige Daten und Fakten zusammengetragen, die du bisher aber sicher noch nicht gehört hast.

Bochum. 

Diese unbeliebten Dauergäste sind in Bochum nicht gerne gesehen. Sie machen sich überall breit und verdrecken alles.

Einem Mann aus Bochum platzt jetzt der Kragen und er fordert die Stadt auf, endlich etwas gegen die Störenfriede zu unternehmen.

Bochum: SIE machen überall hin – „Einfach nur widerlich“

Am Donnerstag wollte sich der Bochumer an der Liegewiese im Wiesental entspannen und den Abend ausklingen lassen. Doch bei diesem Anblick verging ihm die Laune danach komplett. Überall liefen Wildgänse herum und hatten die Wiese mit ihrem Kot bedeckt. 86 Exemplare zählte der Bochumer. „Einfach nur widerlich, alles voller Gänsekot“, schrieb er in einer Facebookgruppe und teilte auch gleich ein paar Beweisbilder.

„Unsere Stadt-Bochum unternimmt mal wieder nichts“, hängte er gleich noch die zweite Beschwerde hinterher. Viele Nutzer reagieren auf seinen Post mit Zustimmung. Am Grummer Teich, im Stadtpark und am Kemnader See sähe es genauso aus, können sie bestätigen. „Mittlerweile kann man wegen des Kotes und Geruchs keine Grünanlage mehr besuchen. Mit kleinen Kindern erst recht nicht“, fügt ein Nutzer hinzu.

++Bochum: Neue Badestelle an der Ruhr macht nur Probleme – Stadt trifft überraschende Entscheidung++

Bochum: Gänsekot verdirbt Bewohnern alles

Andere jedoch regen sich viel mehr über den Bochumer auf, der sich in ihren Augen übertrieben über die Tiere echauffiert. „Schlimmer sind die Menschen, die ihren Hundekot nicht aufheben und in den Müll schmeißen und bevor ich mir Gedanken um die Gänse mache und ihren Kot, würde ich mich lieber um die Menschen kümmern, die ihren Müll überall verteilen, obwohl es an jeder Ecke Mülleimer gibt“, lässt ein Nutzer gleich verlauten.

————————

Das ist die Stadt Bochum:

  • erste urkundliche Erwähnung im Jahr 890
  • mit rund 365.000 Einwohnern (Stand: Dezember 2020) die sechstgrößte Stadt in NRW
  • besitzt sechs Stadtbezirke
  • Sehenswürdigkeiten unter anderen: Deutsches Bergbau-Museum, Kemnader See, Eisenbahnmuseum
  • Oberbürgermeister ist Thomas Eiskirch (SPD)

————————

Vor allem die Zigarettenkippen seien ein großes Problem, da sie sowohl den Boden als auch das Grundwasser kontaminieren. „Da ist Gänsekot ein Fliegenschiss.“

————————

Mehr Nachrichten aus Bochum:

————————

Wieder andere können sich sogar an dem Anblick der Tiere erfreuen. „Ich finde es schön, die Gänse zu sehen“, kommentiert ein Nutzer. Das sei alles Teil der Natur und die Gänse bräuchten auch ihren Lebensraum zum Gedeihen. (mbo)