Bochum: 34-Jähriger brutal verprügelt – Polizei sucht DIESE Männer

Die Polizei Bochum sucht zwei unbekannte Täter, die einen anderen Mann brutal verprügelt haben. (Symbolfoto)
Die Polizei Bochum sucht zwei unbekannte Täter, die einen anderen Mann brutal verprügelt haben. (Symbolfoto)
Foto: imago stock&people gmbh

Schwerer Überfall in Bochum! Zwei Unbekannte griffen im Bereich der U-Bahn am Hauptbahnhof Bochum einen 34-Jährigen an und versuchten ihn außerdem zu berauben.

Der Vorfall fand bereits im Januar 2021 statt, doch jetzt sucht die Polizei Bochum mit Hilfe von Fahndungsfotos nach den Tätern.

Bochum: 34-Jähriger brutal am Hauptbahnhof verprügelt

Am 1. Januar 2021 kam es zu dem brutalen Angriff, bei dem zwei unbekannte Männer einen 34-jährigen Bochumer im U-Bahn-Bereich des Hauptbahnhofes am Kurt-Schumacher-Platz angriffen.

Die Täter attackierten den Mann, brachten ihn zu Boden und traten ihm mehrfach gegen den Kopf. Anschließend durchsuchten sie ihr Opfer und versuchten, es zu berauben.

--------------------------------------------------------

Das ist die Stadt Bochum:

  • erste urkundliche Erwähnung im Jahr 890
  • mit 365.587 Einwohnern (Stand: Dezember 2019) die sechstgrößte Stadt in NRW
  • besitzt sechs Stadtbezirke
  • Sehenswürdigkeiten unter anderen: Deutsches Bergbau-Museum, Kemnader See, Eisenbahnmuseum
  • Oberbürgermeister ist Thomas Eiskirch (SPD)

--------------------------------------------------------

Dann flüchteten die Unbekannten vom Tatort.

Nach richterlichem Beschluss sucht die Polizei Bochum jetzt mit Fahndungsfotos einer Überwachungskamera nach den beiden Männern. Außerdem werden sie wie folgt beschrieben:

Der erste Tatverdächtige hat dunkle Haare, eine hagere Figur und ist schätzungsweise zwischen 25 und 35 Jahren alt.

Er trug eine schwarze Käppi, eine schwarze Kapuzenjacke, beziehungsweise einen Parka, und eine dunkelblaue Jeans, dazu weiße Adidas-Sportschuhe.

Der zweite Tatverdächtige hat ebenfalls dunkle Haare, eine schlanke Figur, wird auf 25 bis 35 Jahre geschätzt.

Er trug eine blaue Jacke, darunter ein orangefarbenes Shirt, eine schwarze Hose mit hellen Streifen an den Beinen und weiß-schwarz Schuhe.

----------------

Mehr News aus Bochum:

Bochum: Tödlicher Arbeitsunfall! Lokführer (29) wird von ICE erfasst

Bochum: Einwohnerzahl gesunken – „Könnte mit Corona-Pandemie zusammenhängen“

Bochum: Mitten in der Pandemie eröffnet ein neues Lokal im Bermudadreieck – schon bald ist es soweit

-----------------

Wer kennt die abgebildeten Personen oder hat sie gesehen? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Bochum unter 0234 / 909-8105 entgegen.