Veröffentlicht inBochum

Bochum: Ex-„Dschungelcamp“-Star vor Gericht! ER soll einer kriminellen Bande angehören

Dschungelcamp: Die Gewinner und was sie heute machen

Die RTL-Reality-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ erfreut sich großer Beliebtheit. Es gibt bereits 14 Staffeln des sogenannten „Dschungelcamps“. Aus ihnen sind 14 Dschungelköniginnen und Dschungelkönige hervorgegangen. Wir stellen Dir die bekanntesten Sieger aller Staffeln vor und verraten, was aus ihnen geworden ist.

Er ist aus zahlreichen Reality-TV-Shows bekannt, macht jetzt aber eher aus anderen Gründen Schlagzeilen: Aurelio Savina.

Jetzt wird er von der Staatsanwaltschaft Bochum angeklagt. Dem Männer-Model soll, so lautet der Vorwurf der Staatsanwaltschaft Bochum, Mitglied einer kriminellen Bande sein. Ihm werden allerdings noch weitere Straftaten vorgeworfen.

Bochum: Reality-TV-Sternchen Aurelio Savina vor Gericht

In verschiedenen TV-Formaten war Aurelio Savina schon zu sehen. 2014 versuchte er es bei der Bachelorette Anna Hofbauer. Doch die servierte den Macho nach nur wenigen Runden ab. Es folgte die Teilnahme beim „Dschungelcamp“. Savina wurde Fünfter. 2017 schien er dann auch endlich sein Liebesglück gefunden zu haben. Lisa Freidinger hieß die neue Frau an seiner Seite. Beide zogen sogar zusammen ins „Sommerhaus der Stars“.

Doch nach zwei Jahren Beziehung und Hochzeitsplänen folgte die Trennung. „Wir trennen uns in Liebe und tiefstem gegenseitigen Respekt. Wir haben uns in die Augen geschaut und uns ewige Freundschaft geschworen. Wir werden immer füreinander da sein“, erklärte die Blondine auf ihrem Instagram-Account einst.

Bochum: DAS wird ihm zur Last gelegt

Füreinander da sein, das müssen sie jetzt vielleicht mehr denn je. Denn wie die „Bild“ berichtet, wird Savina beschuldigt Teil einer „Autobumser“-Bande zu sein. Und auch seine Ex-Freundin soll beteiligt gewesen sein.

—————–

Noch mehr News aus Bochum:

—————–

Als „Autobumser“ werden Menschen bezeichnet, die extra Verkehrsunfälle mit Sachschaden provozieren oder herleiten, um dann das Geld von der Versicherung einzukassieren. „Herr S. kaufte sich im Jahr 2017 extra für die Taten einen Mercedes AMG C63. Seine damalige Freundin Lisa verursachte damit bewusst einen Unfall, um die Versicherungsleistung von 16.700 Euro zu kassieren. Dazu reichte er gefälschte Rechnungen in Höhe von 7715 Euro und 1800 Euro ein“, sagte eine Gerichtssprecherin gegenüber der „Bild“.

+++ Zoo Krefeld: Affen gestohlen – was die Diebe den Tieren zufügen, macht einfach nur wütend +++

Aurelio Savina muss bald vors Bochumer Landgericht

Die Staatsanwaltschaft Bochum hat gegen Aurelio Savina Anklage wegen gewerbsmäßigen Betrugs und Urkundenfälschung in mehreren Fällen erhoben. Ab dem 15. August muss er sich vor dem Bochumer Landgericht und 22 Beteiligten verantworten. (cg)

Bochum: Radfahrer stürzt auf Fahrbahn – Unfall mit Lkw

Ein grausamer Verkehrsunfall erschüttert Bochum. Was genau passiert ist, kannst du hier nachlesen. >>>