Sky-Hammer! Pay-TV-Sender holt DIESE Stimme zurück ins Progamm

Sky, DAZN, Amazon und Co.: Hier kannst du die Bundesliga, CL und EM schauen

Sky, DAZN, Amazon und Co.: Hier kannst du die Bundesliga, CL und EM schauen

Wo läuft was? Die Verteilung der Fußball-Übertragungsrechte kann etwas verwirrend sein. Wir verschaffen euch einen Überblick.

Beschreibung anzeigen

Was für ein Hammer vom Pay-TV-Sender Sky!

Ein ehemaliger Kommentator von Sky wird bald sein Comeback beim Pay-TV-Riesen feiern.

Kommentator feiert Comeback bei Sky

Er gehört zu den prominentesten Stimmen von DAZN und wird ab sofort auch bei Sky zu hören sein. Sport-Kommentator Uli Hebel wird sowohl beim Streamingsender als auch beim Pay-TV-Sender die Spiele kommentieren.

+++ DAZN-Angriff auf Sky geht weiter! Jetzt plant der Streamingdienst DAS +++

Der Reporter wird bei Sky in der Premier League zum Einsatz kommen und bei DAZN werden ihn die Kunden weiterhin bei den Bundesliga- und Champions-League-Partien hören, berichtet „t-online“.

-------------------

Das ist Sky:

  • Die Sky Deutschland GmbH hat ihren Sitz in Unterföhring bei München
  • Sky startete 2009 in Deutschland und Österreich und ging aus Premiere hervor
  • Sky hat über 5 Millionen Abonnenten
  • Neben dem linearen Fernsehen bietet Sky auch On-Demand und Sky Go an

-------------------

Den englischen Fans dürfte der Name Hebel ein Begriff sein. Bereits von 2016 bis 2019 war der Reporter für die englische Liga im Einsatz – damals noch für DAZN, ehe sich Sky 2019 die Rechte sicherte.

Sky lockert Regelung

Der 33-Jährige kehrt mit seinem Engagement bei Sky zu seinen Wurzeln zurück, wo er vor seiner Zeit bei DAZN arbeitete. Auch sein Bruder Jogi kommentiert für Sky, wird aber auch ab dieser Spielzeit wieder beim Streamingdienst zu hören sein.

Nach der vergangenen Saison hatte der Pay-TV-Sender seine Regelung gelockert, Kommentatoren nur exklusiv an sich zu binden. Die beiden Hebel-Brüder sind nicht die einzigen, die auf anderen Plattformen zu hören sein werden.

Sky-Kommentator Jonas Friedrich wird beispielsweise in dieser Saison auch bei Prime Video die Champions League kommentieren. Der Streaminganbieter hatte sich insgesamt 16 Partien an der Königsklasse gesichert.

--------------------------------

Mehr News zu Sport und TV:

--------------------------------

Die beiden Pay-TV-Sender Sky und DAZN werden sich derweil auch in der kommenden Saison die Rechte an der Bundesliga teilen. Neu ist lediglich, dass die Sonntagsspiele nicht mehr von Sky, sondern von DAZN übertragen werden.

+++ Olympia 2021: ZDF-Stars feiern Abschiedsparty und lassen die Fans rätseln +++

Preiserhöhung bei DAZN?

Bei Sky-Konkurrent DAZN spricht der Deutschland-Boss nun über mögliche Preiserhöhungen. Hier findest du seine Aussagen >>>