Sebastian Vettel: F1-Legende würde ihn gerne HIER sehen – „Etwas, das zu seiner Lebensphilosophie passt“

Sebastian Vettel: Das ist seine Karriere

Sebastian Vettel: Das ist seine Karriere

Beschreibung anzeigen

Auch wenn er seinen Vertrag gerade erst verlängert hat, wird derzeit intensiv über die Zukunft von Sebastian Vettel nach der Formel 1 diskutiert.

Wie lange wird Sebastian Vettel der Königsklasse des Motorsports noch treu bleiben und was macht er danach? Eine Formel 1-Legende hat nun einen besonderen Vorschlag für den viermaligen Weltmeister.

Sebastian Vettel: Zieht es ihn in DIESE Elektro-Serie?

Vorerst ist seine Zukunft klar: Auch 2022 wird Sebastian Vettel für Aston Martin an den Start gehen. Auch wenn die aktuelle Saison enttäuschend verläuft, ist die Hoffnung groß, dass mit den Regeländerungen im kommenden Jahr wieder mehr möglich ist.

Ewig wird seine F1-Karriere aber wohl nicht mehr gehen. Anfang der Woche hatte Vettel in einem Interview mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ gesagt: „Schauen Sie auf mein Alter, ich werde keine zehn Jahre mehr fahren.“

+++ Sebastian Vettel: TV-Experte kritisiert Formel-1-Star heftig – „Komplett bescheuert“ +++

Was danach kommt, lässt er bisher offen. Formel 1-Legende und Vettel-Freund Gerhard Berger bringt nun eine zweite Karriere im Motorsport ins Spiel und zwar in der DTM Electric! „Die Frage ist: Hat Sebastian überhaupt noch Lust, Rennautos zu fahren? Denn mit dem Alter verlagern sich die Prioritäten, das ist ganz natürlich“, erklärt Berger in einem Interview mit der „Bild“.

„Wenn er weiterhin Rennsport betreiben möchte, wäre die DTM Electric sicher etwas, das zu seiner Lebensphilosophie passt“, so der 62-Jährige, der selbst 210 F1-Starts auf dem Buckel hat. Vettel setzt sich lautstark für Themen wie Umweltschutz und Gleichberechtigung ein.

Die DTM Electric soll 2023 an den Start gehen. Geplant sind vollelektrische Tourenwagen, die rund 100 PS haben sollen. So soll eine Nachhaltige Motorsportserie entstehen.

Sebastian Vettel: Kritik an der Formel 1

Zuletzt hatte Vettel öffentlich kritisiert, dass es in der Formel 1 mit der Nachhaltigkeit zu langsam vorwärts gehe. Die derzeitigen Hybrid-Motoren bezeichnete er als „nutzlos“. Ob das für ihn am Ende ein Grund sein könnte, in eine Elektro-Serie zu wechseln?

---------------------------------------------------

Neuigkeiten zur Formel 1 und Sebastian Vettel:

Formel 1: Mercedes-Teamchef mit düsterer Prognose – „Problem, mit dem wir nicht gerechnet hatten“

Sebastian Vettel: Zitterpartie für Formel-1-Star – muss er sich bald DAVON verabschieden?

Formel 1: Vettel mit deutlicher Ansage Richtung Ferrari – „Wenn ich nicht hinschaue, ist es vorbei“

--------------------------------------------------

Über einen weiten möglichen Karriereplan hat sich der 34-Jährige negativ geäußert. Bei einigen Fans dürfte er damit Hoffnungen zerstört haben >>>