Veröffentlicht inSportmix

Formel 1: Ex-Boss fällt hartes Vettel-Urteil – „Sollte sich zurückziehen“

Sebastian Vettel: Das ist seine Karriere

Sebastian Vettel kann einem leidtun. Der 34-Jährige wollte in der Formel 1 zum Spätherbst seiner Karriere nochmal richtig angreifen, doch daraus wurde nichts.

Bei Aston Martin läuft es für Sebastian Vettel dramatisch schlecht. Ein früherer Teamchef in der Formel 1 hat ihm jetzt sogar zum Karriereende geraten.

Formel 1: Projekt Aston Martin vorerst krachend gescheitert

Lawrence Stroll, Teambesitzer von Aston Martin, kündigte bei seiner Teamübernahme vollmundig an, die Formel 1 aufmischen zu wollen. Er entwickelte den Plan, das Team in fünf Jahren an die Spitze zu führen und verpflichtete Sebastian Vettel.

Bis jetzt ist der Einstieg der Edelmarke aber das reinste Desaster. Im ersten Jahr nach der Übernahme von Racing Point schnitt Aston Martin unterdurchschnittlich ab, im zweiten Jahr machte der Rennstall noch einen gewaltigen Schritt zurück.

———————————————

Mehr News aus der Formel 1:

———————————————

Statt endlich mal um Podiumsplätze mitzufahren, krebst Aston Martin am hinteren Ende des Feldes herum. Sebastian Vettel ist einer der großen Leidtragenden der Misere. Eigentlich wollte er nach seinem Horror-Jahr bei Ferrari einen Neuanfang starten, doch das Team bietet ihm dafür nicht die Voraussetzungen.

Formel 1: Ex-Teamchef rät Vettel zum Karrierende

Giancarlo Minardi, der von 1985 bis 2005 das gleichnamige Team führte, rät Sebastian Vettel jetzt sogar zur Früh-Rente. In der italienischen Tageszeitung „Corriere della Sera“ sagte Minardi: „Er hatte Pech, dass er zwei Grands Prix wegen Covid verpasst hat. Aber er sollte sich zurückziehen. Er hat eine Menge Geld, er hat Titel gewonnen und er wird nie wieder gewinnen.“

——————————

Fakten zu Sebastian Vettel:

  • Geboren am 3. Juli 1987 in Heppenheim.
  • Vettels Heimkartbahn war der Erftlandring. Dort hatte zuvor schon Michael Schumacher seine ersten Fahrversucheversuche im Motorsport gemacht.
  • 2007 schaffte Vettel den Sprung in die Formel 1, wo er zunächst für BMW Sauber und Toro Rosso an den Start ging.
  • 2009 folgte sein Wechsel zu Red Bull. Dort feierte er von 2010 bis 2013 vier WM-Titel in Serie.
  • 2015 wechselte Vettel zu Ferrari. Mit der Scuderia blieb ihm der große Wurf jedoch verwehrt.
  • Seit 2021 fährt er für Aston Martin (ehemals Racing Point).
  • Er ist verheiratet und hat drei Kinder.
  • Mit seiner Familie lebt er in seiner Wahlheimat Schweiz.

———————————–

Der grandiosen Karriere von Sebastian Vettel droht ein bitteres Ende. Sein Abschied zum Saisonende wird immer wahrscheinlicher. Er selbst hatte bereits angekündigt, nur weiterfahren zu wollen, wenn er um Siege mitfahren kann. Das ist 2022 definitiv nicht der Fall. (fs)