Formel 1: Fans in tiefer Trauer! Bagger zerstört Ikone – „Ende des Lebens, wie wir es kennen“

Michael Schumacher: Das ist die Karriere des Ausnahmefahrers

Michael Schumacher: Das ist die Karriere des Ausnahmefahrers

Beschreibung anzeigen

Die Rennstrecke in Spa gehört in der Formel 1 zu den absoluten Kult-Kursen. Umso trauriger sind viele Fans, dass eine Ikone dieser Strecke nun für immer weg ist.

Im Rahmen von Umbauarbeiten auf der Strecke, die in 54 von 72 Saisons der Formel 1 im Rennkalender vertreten war, wurde eine Symbolfigur von Spa-Francorchamps dem Erdboden gleich gemacht.

Formel 1: Ikone von Spa für immer verschwunden

Die Hochgeschwindigkeits-Kurve „Eau Rouge“ gehört zu Spa, ist jedoch eine der gefährlichsten Stellen auf dem Kurs. 2001 wurde die Auslaufzone vergrößert und asphaltiert, doch noch immer ereignen sich dort mehrfach gefährliche und teils tödliche Unfälle.

Womöglich auch in Folge des heftigen Crashs von Lando Norris im Qualifying der Formel 1 im August wird die Sicherheit an der „Eau Rouge“ nun erneut erhöht. Dafür muss ein Gebäude weichen, das seit 1985 eine Galionsfigur der Rennstrecke war.

Das weiße Chalet, Klubhaus des „East Belgian Racing Teams“ und ein Ort, von dem man wunderbar die legendäre „Eau Rouge“ und die anschließende „Raidillon“ überblicken konnte, ist weg.

Von hier aus konnten die Motorsport-Fans schon Nelson Piquet, Alain Prost und Ayrton Senna auf dem Weg zum WM-Titel beobachten. Auf dem Balkon standen Fans, als Michael Schumacher 1991 sein Formel-1-Debüt bestritt, sein einziges Rennen im Jordan – und 1992 sein erstes Rennen gewann.

Nun weicht es einer noch einmal vergrößerten Auslaufzone sowie einer neuen Tribüne für 3.500 Zuschauer samt VIP-Logen.

---------------------------------

Mehr News aus der Formel 1:

Formel 1: Rennstall hat schlimmen Verdacht! „Irgendetwas ist dort komisch“

Sebastian Vettel: F1-Legende würde ihn gerne HIER sehen – „Etwas, das zu seiner Lebensphilosophie passt“

Formel 1: Irre Wende! FIA knickt nach Fahrer-Wut ein – Piloten sorgen für Regeländerung

---------------------------------

Viele Nostalgiker unter den Motorsport-Fans trauern um das Chalet.

  • „Das Ende des Lebens, wie wir es kennen...“
  • „Bye, bye Chalet...“
  • „Der Blick auf Eau Rouge und Raidillon wird sich für immer ändern.“
  • „Hört auf damit! So darf man das Chalet nicht kaputt machen!“
  • „Die Rennstrecke verliert eine ihrer Ikonen...“

Nicht die einzige Veränderung auf dem Circuit Spa-Francorchamps. Zur Motorsport-Saison 2022 werden an zahlreichen Stellen Anpassungen vorgenommen, wie dieses Video gut zusammenfasst.

Die Rennstrecke Spa-Fancorchamps wird umgebaut

So drastisch wie die Zerstörung des EBRT-Chalet dürfte aber keine der Veränderungen sein.