Veröffentlicht inSportmix

Formel 1: Hammer perfekt! Auto-Gigant steigt bei F1-Team ein

Formel 1: Hammer perfekt! Auto-Gigant steigt bei F1-Team ein

Formel 1
u00a9 IMAGO/Laci Perenyi

Formel 1: Das sind alle Fahrer der Saison 2022

In der Formel-1-Saison 2022 gibt es vier neue Fahrerpaarungen. Es geht ein Rookie an den Start und zwei bekannte Gesichter kommen in die Königsklasse zurück. Wir zeigen Dir alle Fahrer der neuen Saison.

Was sich in den letzten Wochen und Monaten angedeutet hatte, ist jetzt offiziell: Porsche steigt in die Formel 1 ein.

Die deutsche Luxusmarke ist ab 2026 Partner von Red Bull. Porsche wird aber nicht nur die Motoren für das Team in der Formel 1 produzieren.

Formel 1: Behörden leaken Porsche-Einstieg

Eigentlich hatte man mit der Bekanntgabe der Partnerschaft von Red Bull und Porsche schon beim Österreich-GP vor einigen Wochen gerechnet, doch die offizielle Verkündung blieb aus. Jetzt ist der Deal zwischen Red Bull und Porsche aber durchgesickert.

Porsche und Red Bull mussten ihre Partnerschaft Kartellbehörden in mehr als 20 Ländern vorlegen – unter anderem in Marokko. Da dort eine Veröffentlichungspflicht herrscht, ist die Bewilligung des Antrags jetzt an die Öffentlichkeit gelangt. Das berichtet „motorsport-total.com“.

————————

Formel 1 | Fahrer und Teams 2022

  • Mercedes: Lewis Hamilton, George Russell
  • Red Bull: Max Verstappen, Sergio Perez
  • Ferrari: Charles Leclerc, Carlos Sainz
  • McLaren: Lando Norris, Daniel Ricciardo
  • AlphaTauri: Pierre Gasly, Yuki Tsunoda
  • Alpine: Fernando Alonso, Esteban Ocon
  • Aston Martin: Sebastian Vettel, Lance Stroll
  • Haas: Mick Schumacher, Kevin Magnussen
  • Williams: Nicholas Latifi, Alexander Albon
  • Alfa Romeo: Valtteri Bottas, Guanyu Zhou

————————-

Aber damit nicht genug: Durch die Veröffentlichung wurde bekannt, dass Porsche nicht nur die Motoren liefern wird, sondern sogar mit satten 50 Prozent Anteilen am Red-Bull-Team einsteigen wird.

+++ Formel 1: Nach Rücktritt – Sebastian Vettel kriegt erstes Cockpit-Angebot! „Wir sind bereit für dich“ +++

+++ Sebastian Vettel: Still und heimlich – Formel 1-Star sorgt für Hammer +++

Die offizielle Verkündung des Rennstalls könnte noch ein paar Tage dauern. Das neue Motorenreglement wurde von der FIA noch nicht abgesegnet. Das ist eine Grundvoraussetzung für den Porsche Einstieg ab 2026. Das ist aber nur noch Formsache.

————————————————-

Mehr News aus der Formel 1:

————————————————-

Der Einstieg einer weiteren VW-Marke steht in der Formel 1 weiterhin zur Debatte. Audi soll sich laut dem Bericht nach in Verhandlungen mit dem Alfa Romeo/Sauber-Team befinden. (fs)