Veröffentlicht inSportmix

Formel 1: Haas-Boss kündigt Hammer an! Schumi-Entscheidung rückt näher

Mick Schumacher: Wie ihm sein Weg in die Formel 1 gelang

Er ist aktuell die größte deutsche Motorsport-Hoffnung: Mick Schumacher. Der Sohn des siebenmaligen Formel 1-Weltmeisters und Ferrari-Legende Michael Schumacher. Mick feiert 2021 sein Debüt in der Formel 1. Doch wie gelang ihm der Sprung in die Königsklasse? Wir blicken für dich auf seine bisherige Karriere.

Mick Schumacher zeigt sich zuletzt stark in der Formel 1.Durch gute Leistungen am Spielberg und Silverstone hagelt es viel Lob und die ersten Punkte für den Deutschen.

Trotz der starken Leistungen der vergangenen Wochen hängt ein Thema wie eine Wolke über Schumacher. Sein Vertrag beim Team-Haas läuft am Ende der Saison der Formel 1 aus.

Formel 1: Haas-Boss verkündet Deadline!

Die vergangenen Rennwochenenden hätten für Mick Schumacher kaum besser laufen können. In Silverstone und am Spielberg setzte es zwei Mal Punkte für den deutschen Fahrer. Es sind die Ersten seiner noch jungen Formel-1-Karriere. Dennoch ist seine Zukunft in der Rennserie ungewiss. Der Vertrag des 23-Jährigen beim Team Haas läuft zum Ende der Saison aus.

+++ Sebastian Vettel: Still und heimlich – Formel 1-Star sorgt für Hammer +++

Eine Entscheidung gab es bisher nicht. Teamchef Günther Steiner hat erneut eine baldige Entscheidung angekündigt. Erstmals kündigte er jedoch eine Art Deadline an. „Warten wir erstmal die zwei Wochen ab und dann wird entschieden“, gibt Steiner im Interview mit RTL an. Am Wochenende ist die Formel 1 in Frankreich, danach in Ungarn zu Gast. Anschließend folgt eine vierwöchige Sommerpause.

———————————–

Fakten über Mick Schumacher:

  • Am 22. März 1999 in Vufflens-le-Chateau (Schweiz) geboren
  • 2008 machte Mick Schumacher seine ersten Gehversuche im Kartsport. Er ging unter dem Pseudonym Mick Betsch an den Start, um nicht zu viel Aufmerksamkeit zu erregen
  • 2015 begann er in der Formel 4, wo er 2016 den 2. Platz in der Gesamtwertung belegte und in die Formel 3 aufstieg
  • In der Formel 3 schloss er die Saison 2017 auf dem 12. Platz ab. 2018 gewann er die Formel-3-Meisterschaft und holte sich damit seinen Startplatz für die Formel 2
  • 2020 gewann Mick Schumacher die Formel 2 und erhielt einen Vertrag bei Formel 1-Rennstall Haas
  • Mick Schumacher ist Teil der Ferrari Drivers Academy
  • Beim Großen Preis von Großbritannien konnte er sich 2022 endlich seine ersten F1-Punkte sichern

———————————–

Formel 1: Wegweisende Schumi-Wochen stehen bevor

In dieser soll die Entscheidung zu Schumacher gefällt werden. Nicht nur beim US-Rennstall. Aktuell steht Schumacher ebenfalls bei Ferrari, als Teil der „Driver Academy“ unter Vertrag.

+++ Formel 1: Hammer perfekt! Auto-Gigant steigt bei F1-Team ein +++

„Auch aus Respekt gegenüber Ferrari“ wolle Steiner vor der Sommerpause nicht weiter auf das Thema eingehen. Es könnten also zukunftweisende Wochen für Mick Schumacher werden. Hält er seine aktuelle Form, könnte durchaus eine Vertragsverlängerung winken.

——————————————

Mehr Nachrichten zur Formel 1:

——————————————

Bei Schumi-Kollege Magnussen ist die Zukunft derweil geklärt. Der Däne ersetzte zum Saisonstart Nikita Mazepin und konnte gleich überzeugen. Günther Steine bestätigt: „Ja, Kevin hat einen Mehrjahresvertrag.“

Formel 1: Haas macht es offiziell! Für Mick Schumacher ist es besonders bitter

Bittere Nachricht für Mick Schumacher. In der Formel 1 hat Haas die Katze aus dem Sack gelassen. Für den Deutschen ist das keine gute Nachricht (hier mehr erfahren).

Formel 1: Fahrer droht Rauswurf – jetzt spricht er Klartext! „Kümmere mich nicht so sehr darum“

Ein Pilot, der in der Formel 1 vor dem Aus steht, spricht jetzt Klartext (Hier mehr dazu). (fp)