Veröffentlicht inSportmix

Formel 1: Mutter von F1-Star erteilt ihrem Sohn ein Fahrverbot – „Das tust du nicht!“

Die Mutter eines Formel-1-Star wird mit einem Kommentar zum Internet-Hit. Ihrem Sohn erteilt sie ein Fahrverbot.

Formel 1
u00a9 IMAGO/ZUMA Wire

Formel 1: Alle Fahrer der Saison 2023

Am 5. März 2023 startet die neue Formel-1-Saison. Wir stellen die alle Fahrer der neuen Saison vor.

„Mama, du bist peinlich!“ – so in etwa wird der Gedankengang von McLaren-Pilot Oscar Piastri gewesen sein, als der Formel-1-Star den Kommentar seiner Mutter unter seinem neusten Twitter-Beitrag gelesen hat.

Der Shootingstar der Formel 1 stattete der MotoGP in Silverstone einen Besuch ab und posierte mit einem Motorrad. Das gefiel Mama Piastri aber wohl überhaupt nicht. Sie griff sofort ein und pfiff ihren Sohn zurück. Die Lacher der F1-Fans hatte sie damit auf ihrer Seite.

Formel 1: Mama Piastri ihrem Sohn eine deutliche Ansage

Die Formel 1 ist gerade in der Sommerpause, startet erst Ende August wieder mit dem Rennen in Zandvoort. Die F1-Piloten nutzten die Zeit für Urlaube, Besuche von Sportevents oder actionreiche Freizeit-Aktivitäten.

Oscar Piastri nutzte die Chance und stattete der MotoGP in Silverstone einen Besuch ab. Beim französischen Motorradfahrer Johann Zarco vom Team Prima Pramac Racing durfte der Australier dann auch mal Probesitzen.

+++ Formel 1: Schock für Mercedes-Boss Toto Wolff – Frau Susie zeigt das ganze Ausmaß +++

Bei Twitter („X“) teilte er davon auch ein Foto und schrieb dazu: „In einer Pause von vier Rädern dachte ich, ich probiere es mal mit zwei.“ Eigentlich gar nicht so abwegig. In der Vergangenheit versuchte sich beispielweise Formel-1-Legende Michael Schumacher auf dem Motorrad.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter / X, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

„Nein, das tust du nicht!“

Wer damit aber überhaupt nicht einverstanden war, ist die Mutter von Oscar Piastri. „Oh nein, das tust du nicht!!! Weg vom Motorrad Oscar Jack Piastri. Mein Herz kommt mit Autos kaum zurecht“, kommentierte Nicole Piastri.


Das könnte dich auch interessieren:


Mit diesem Kommentar räumte Nicole Piastri bei den Fans ihres Sohnes mächtig ab. Fast 13.500 User drückten den „Gefällt mir“-Button. So viel mütterliche Liebe kommt auch bei den Formel-1-Anhängern gut an.