Formel 1: Schock-Beichte! Star-Pilot fuhr nach Horror-Crash ganze Saison mit Titanplatten im Gesicht

Formel 1: Das sind alle Fahrer Teams der Saison 2021

Formel 1: Das sind alle Fahrer Teams der Saison 2021

Die Formel 1 Saison 2021 steht in den Startlöchern. Mick Schumacher, Sohn der deutschen Formel 1-Legende Michael Schumacher, gibt sein Debüt. Doch welche Piloten gehen außerdem an den Start? Wir stellen Dir alle Fahrer und Teams vor.

Beschreibung anzeigen

Die spektakuläre Saison 2021 der Formel 1 hatte noch gar nicht begonnen, da gab es auch schon den ersten Horror-Crash.

Kurz vor seinem gefeierten Comeback in die Formel 1 war Legende Fernando Alonso in einen heftigen Fahrrad-Unfall verwickelt. Der erfordert nun eine weitere Operation, verrät die Motorsport-Legende.

Formel 1: Fernando Alonso muss unters Messer

81 Punkte, ein Podium und am Ende ein respektabler zehnter Platz – viele hätten Oldie Fernando Alonso das nicht zugetraut, als sie vor der Saison von seinem spektakulären Comeback hörten.

Während der nervenaufreibenden Saison war fast in Vergessenheit geraten, was dem 40-jährigen Rückkehrer vor der Saison passiert war.

Formel 1: Kieferbruch bei Fahrrad-Unfall in der Schweiz

Mitte Februar, anderthalb Monate vor dem Start der Saison 2021, war der zweifache Weltmeister in einen heftigen Fahrrad-Unfall verwickelt. In der Schweiz kollidierte Alonso mit einem Auto, stürzte schwer und brach sich den Oberkiefer.

>>> Formel 1: Hamilton sorgt für nächsten Aufreger! Bestraft ihn die FIA?

Eine schnelle Operation sorgte dafür, dass der Spanier den Saisonstart nicht verpasste. Erst jetzt offenbart er: Fernando Alonso fuhr die gesamte Formel 1-Saison mit Titanplatten im Gesicht. Erst im Januar werden die Knochenstützen wieder entfernt. Dafür ist eine erneute Operation nötig, verrät der Star der Formel 1 jetzt.

Alonso nimmt es gelassen: „Im Januar zwei Wochen frei“

„Ich muss vorbereitet sein oder mich ein bisschen besser vorbereiten als letztes Jahr“, sagt der Oldie. „Der Unfall im Februar mit dem Fahrrad hat letztes Jahr nicht geholfen. Diesen Januar muss ich die Platten aus dem Gesicht entfernen, also habe ich im Januar zwei Wochen frei.“

--------------------------------------

Mehr News aus der Formel 1:

Formel 1: Skandal hat bei Mercedes Konsequenzen – fristlose Kündigung!

Formel 1: Statement der FIA! Saisonfinale hat ein Nachspiel – „Integrität des Sports gewährleisten“

Formel 1: Mercedes verkündet Hammer! „Im Interesse der sportlichen Fairness“

--------------------------------------

„Danach müssen wir physisch und auch im Auto mit einem guten Programm in die Wintererprobung gehen und uns vorbereiten. Wenn das Auto konkurrenzfähig ist, bin ich sicher, dass ich 100 Prozent erreichen werde“, so Alonso. Selbst einen Kampf um die WM-Krone will er nicht ausschließen.