Veröffentlicht inSportmix

Formel 1: Weiß er mehr? Hamilton mit vielsagenden Worten über möglichen Verstappen-Wechsel

In der Formel 1 deutet nun sogar Lewis Hamilton einen möglichen Wechsel von Max Verstappen zu Mercedes an. Was ist dran?

Formel 1: Was passiert mit Max Verstappen?
u00a9 IMAGO/PanoramiC

Formel 1: Das sind alle Fahrer der Saison 2024

Auch in der Formel-1-Saison 2024 gehen wieder 20 Piloten an den Start. Wir stellen dir in diesem Video alle Fahrer vor.

Wer geglaubt hatte, die Formel 1 könnte nicht noch spektakulärer werden, der sieht sich getäuscht. Nach der Bekanntgabe des Wechsels von Lewis Hamilton zu Ferrari, dachte man: Mehr geht nicht. Doch nichts da.

Plötzlich schwirrt neben der Affäre um Christian Horner ein weiteres Thema bei Red Bull umher. Streicht Weltmeister Max Verstappen tatsächlich die Segel und schließt sich Mercedes an? Sein Erzrivale in der Formel 1, Lewis Hamilton, äußert sich nun.

Formel 1: Hamilton hat Verdacht

Wenn einer weiß, wie es bei Mercedes hinter den Kulissen zugeht, dann ist es Hamilton. Der Brite bestreitet immerhin seine zwölfte Saison beim Rennstall, den er Ende des Jahres verlässt. Er kennt die Abläufe in- und auswendig und weiß daher auch, dass die Silberpfeile schon jetzt nach einem Nachfolger für ihn suchen.

+++ Verstappen zu Mercedes? Russell macht Weltmeister direkt eine Ansage

Und hier kommt Verstappen ins Spiel. Gerüchten zufolge könnte er wegen des anhaltenden Theaters bei Red Bull die Flucht ergreifen. Er selbst sagt jüngst bei „Sky“, dass im Leben immer alles möglich sei (hier mehr dazu erfahren). Ähnlich sieht es auch Lewis Hamilton.

„Ich denke, mein Wechsel zu Ferrari hat gezeigt, dass alles möglich ist“, erklärte der Rekordweltmeister der Formel 1 bei einer Medienrunde in Saudi-Arabien. Das nächste halbe Jahr werde sehr interessant. „Ich bin sicher, dass Max bei Mercedes auf der Liste steht“, sagte Hamilton zudem und ließ damit aufhorchen.

Treffen mit Toto Wolff

Beim Saisonauftakt in Bahrain hatte bereits ein Treffen zwischen Mercedes-Boss Toto Wolff und Verstappen-Vater Jos für Aufsehen gesorgt. Auch Wolff hatte einen möglichen Wechsel danach nicht dementiert.


Noch mehr Nachrichten bekommst du hier:


Anschließend hatte Jos Verstappen öffentlich gegen Horner geschossen und öffentlich dessen Rücktritt verlangt. Die Gräben bei Red Bull haben sich vertieft und Verstappen sitzt zwischen den Stühlen. Mit einem Wechsel könnte er all dem entkommen.

Formel 1: Verstappen will sich auf Leistung konzentrieren

Der Dreifach-Weltmeister hielt sich aus der ganzen Angelegenheit bisher raus. Er wolle sich auf die Leistung auf der Strecke konzentrieren und kein Drama haben. Zudem sagt er, dass er sich aus Teamsicht einen Verbleib von Horner wünsche. Wie lange es dabei bleibt?