Veröffentlicht inSportmix

Formel 1: Legende äußert pikanten Verdacht – DAS käme einem Erdbeben gleich

Formel 1: Legende äußert pikanten Verdacht – DAS käme einem Erdbeben gleich

Formel 1: Legende äußert pikanten Verdacht – DAS käme einem Erdbeben gleich

Formel 1: Legende äußert pikanten Verdacht – DAS käme einem Erdbeben gleich

Formel 1: Das sind alle Fahrer der Saison 2022

In der Formel-1-Saison 2022 gibt es vier neue Fahrerpaarungen. Es geht ein Rookie an den Start und zwei bekannte Gesichter kommen in die Königsklasse zurück. Wir zeigen Dir alle Fahrer der neuen Saison.

Jahrelang ging es für Lewis Hamilton in der Formel 1 nicht darum, ob er den Titel in einer Saison gewinnen kann, sondern wann. Mercedes und er dominierten das Geschehen nach Belieben – bis im letzten Jahr Max Verstappen vorbeizog.

Aktuell sind Hamilton und Mercedes nicht mal siegfähig. Ferrari ist das neue Top-Team der Formel 1. Und auch der Teamkollege macht ihm das Leben schwer. Eine ungewohnte Situation für den Briten. Eine Rennsport-Legende stellt vor dem Rennen in Imola nun eine pikante These auf.

Formel 1: Häkkinen glaubt an Hamilton-Frust

Beim Saisonauftakt gelangte Hamilton durch Red Bulls Doppelausfall noch aufs Podium. Danach musste er sich zwei Mal seinem neuen Teamkollegen geschlagen geben. Laut Formel-1-Legende Mika Häkkinen sei die Lage für Hamilton ein Desaster.

———————————

Das ist Lewis Hamilton:

  • Geboren am 07. Januar 1985 in Stevenage, England
  • Schon im Alter von acht Jahren begann er mit dem Kartsport
  • 1998 wurde er Mitglied im Nachwuchsprogramm von McLaren
  • 2006 feierte er den Titel in der GP2-Serie und stieg anschließend in die Formel 1 auf
  • Bereits in seinem zweiten Jahr in der Formel 1 wurde er Weltmeister im McLaren
  • 2013 wechselte er zu Mercedes
  • Dort holte er von 2014 bis 2020 sechs weitere WM-Titel
  • Nur 2016 und 2021 wurde er von Nico Rosberg und Max Verstappen geschlagen
  • 2021 wurde Lewis Hamilton von der Queen zum Ritter geschlagen

———————————

„Ich bin sicher, dass Hamilton von der Situation genervt ist. Es ist hart, von George besiegt zu werden“, so der Finne gegenüber „Unibet“. Nach drei Rennen hat Hamilton bereits neun Punkte Rückstand auf seinen Kollegen – und 43 auf den führenden Charles Leclerc.

Formel 1: Will sich Hamilton umorientieren?

Die Probleme am neuen Auto von Mercedes sind offensichtlich. Das „Porpoising“ macht dem Team aus Brackley schwer zu schaffen. Die Kombination aus allen Faktoren lässt Häkkinen glauben, dass Hamilton bereits mit Wechselgedanken spielt.

—————————————–

Nachrichten aus der Formel 1:

Formel 1: Gerüchteküche brodelt – droht Pilot der Rausschmiss mitten in der Saison?

Formel 1: Experte mit düsterer Vettel-Prognose – „Dann sehe ich schwarz“

Formel 1: Gravierende Änderung steht an – DAS sind die Hintergründe

—————————————

„Er ist seit vielen Jahren bei Mercedes und hat mehrere Meisterschaften gewonnen. Jetzt, wo die Dinge nicht gut laufen, wird er damit beginnen, über ein anderes Team nachzudenken“, so der Weltmeister von 1998 und 1999.

Formel 1: So ist Hamiltons Vertragslage

Ein Wechsel Hamiltons käme in der Formel 1 einem Erdbeben gleich. Seit den Anfängen der Hybrid-Ära fährt der 37-Jährige für die Silberpfeile. Die Erfolgsstory erinnert stark an Michael Schumacher und Ferrari.

+++ Formel 1 bei RTL: Rückschlag vor Saisondebüt – Sender muss Pläne kurzfristig ändern +++

Hamiltons Vertrag läuft noch bis 2023. Der Brite will unbedingt seinen achten Titel gewinnen, um zum alleinigen Rekordchamp aufzusteigen. Bleibt Mercedes erfolglos, wird er sich anders umgucken müssen.

Formel 1: Legende kann es nicht lassen – ER setzt sich wieder ins Cockpit

Eine Formel-1-Legende klemmt sich wieder hinters Lenkrad. Sein Alter hält ihn dabei nicht auf (Hier erfährst du, um wen es geht).