Veröffentlicht inSportmix

Formel 1: Hamilton-Hammer! Teamchef deutet Zukunftsentscheidung an

37 Jahre ist Lewis Hamilton inzwischen alt, über sein Karriereende in der Formel 1 wird schon länger spekuliert. Jetzt hat Mercedes-Boss Toto Wolff einen Einblick in die Gedankenspiele gewährt.Die Aussagen von Toto Wolff deuten darauf hin, dass Lewis Hamilton noch einige Jahre in der Formel 1 bleiben wird. Gespräche über eine Vertragsverlängerungen sollen geführt werden.Formel […]

© IMAGO / Nordphoto

Neue Generation in der Formel 1: Das sind die Boliden für 2022

Neue Generation in der Formel 1: Das sind die Boliden für 2022

37 Jahre ist Lewis Hamilton inzwischen alt, über sein Karriereende in der Formel 1 wird schon länger spekuliert. Jetzt hat Mercedes-Boss Toto Wolff einen Einblick in die Gedankenspiele gewährt.

Die Aussagen von Toto Wolff deuten darauf hin, dass Lewis Hamilton noch einige Jahre in der Formel 1 bleiben wird. Gespräche über eine Vertragsverlängerungen sollen geführt werden.

Formel 1: Wolff kündigt Gespräche über Vertragsverlängerung an

Der Vertrag von Lewis Hamilton läuft 2023 aus. Im Januar 2023 wird er 38 Jahre alt. Ein Karriereende könnte in Sicht sein, doch offenbar will der siebenfache Weltmeister noch nicht Schluss machen.

Über die Zukunft von Lewis Hamilton verriet Mercedes-Boss Toto Wolff jetzt im Gespräch mit „Channel 4“: „Alles ist komplett ehrlich, auch wenn wir über die Zukunft reden. Ich denke da ist es sehr einfach: Lewis wird derjenige sein, der irgendwann sagt, dass er das nicht mehr machen kann. Vielleicht weil er nicht mehr die nötigen Reflexe hat, den Spaß daran verloren hat oder den Sport einfach einer starken neuen Generation überlassen will.“

Wolff weiter: „Ich habe also keinen Zweifel. Wenn wir über eine Vertragsverlängerung reden, was passieren wird, dann werden wir beide offen darüber sprechen, wie die Zukunft aussehen soll.“ In dem Nebensatz bestätigt Wolff, dass Gespräche definitiv geführt werden sollen.

Formel 1 Mercedes
Ein eingespieltes Team: Toto Wolff und Lewis Hamilton. Foto: IMAGO / Icon Sportswire

+++ Formel 1: Wechsel-Hammer bahnt sich an! ER unterschreibt wohl bei einem Top-Team +++

„Ich habe noch fünf Jahre in mir“

Dann plauderte Wolff aus dem Nähkästchen: „Erst letzte Woche haben wir uns zusammengesetzt und er meinte: Ich habe noch fünf Jahre in mir, was denkst du darüber?“

Für den Mercedes-Boss spiele das Alter keine Rolle. Das beste Beispiel sei Fernando Alonso. „Der ist immer noch voll da. Ist er derselbe Fernando, wie mit 25 Jahren? Das weiß ich nicht, aber er ist immer noch sehr konkurrenzfähig“, so Wolff bei „Channel 4“.


Mehr News aus der Formel 1:

Comeback in Japan! Fans reiben sich verwundert die Augen +++

Formel 1: Experte schießt heftig gegen die F1-Bosse – „Ein Horror“


Hamilton will Mercedes zurück an die Spitze führen

Hamiltons Aussagen deuteten zuletzt ebenfalls daraufhin, dass er weitermachen will. „Ich fühle mich immer noch frisch und jung, um ehrlich zu sein, auch wenn ich mit all diesen jungen Leuten hier zusammen bin. Ich glaube also nicht, dass das (der achte Titel; Anm. d. R.) der entscheidende Faktor sein wird, ob ich weitermache oder nicht. Ich habe vor, hier zu bleiben“, betonte er in der Sommerpause.

Hamilton und Mercedes sind in der Formel 1 ins Hintertreffen geraten. Red Bull und Ferrari führen die WM-Wertung an. Die Herausforderung, Mercedes wieder an die Spitze zu führen, reizt Hamilton.