Veröffentlicht inSportmix

Formel 1: Unfassbarer Vorfall! FIA in Erklärungsnot

Die FIA hatte gerade neue Regeln beschlossen und schon kommt es in der Formel 1 beinahe zum nächsten Desaster. Der Verband muss sich erklären.

In der Formel 1 musste Lando Norris im McLaren einen Schockmoment verdauen.
u00a9 IMAGO/Motorsport Images

Formel 1: Alle Fahrer der Saison 2023

Am 5. März 2023 startet die neue Formel-1-Saison. Wir stellen die alle Fahrer der neuen Saison vor.

Was ist bloß in der Formel 1 los? Bereits vergangene Woche kam es beinahe zu einer Katastrophe. In Baku musste Esteban Ocon bei seinem Boxenstopp einigen Fotografen ausweichen, weil die bereits in der Boxengasse warteten (Hier mehr dazu).

Anschließend kündigte die FIA neue Regeln an, um ein solches Schockszenario in Zukunft zu verhindern. Doch beim Formel-1-Rennen in Miami hätte es um ein Haar wieder einen Unfall in der Box gegeben.

Formel 1: Norris verpasst Person knapp

An der Ostküste Amerikas war es McLaren-Pilot Lando Norris, der in eine brenzlige Situation verwickelt war. Wie auf Aufnahmen seiner Onboard-Kamera zu sehen ist, stapfte gerade eine Person über die Strecke in der Boxengasse, als Norris um die Ecke geschossen kam.

++ Red-Bull-Paukenschlag? Experte lässt Verstappen-Bombe platzen ++

Wie schon bei Ocon blieb es glücklicherweise bei diesem Schockmoment und niemand wurde verletzt. Dennoch gerät die FIA jetzt in Erklärungsnot. Wie kann es sein, dass es in der Formel 1 innerhalb von zwei Wochen zu zwei solcher Vorfälle kommt?

Offene Fragen

Zu dem Vorfall in Miami stehen derzeit noch offene Fragen im Raum. Beispielsweise ist bisher unklar, wer die Person war, die Norris fast vor das Auto gelaufen wäre. Ebenso unklar ist, was sie dort in der Box zu suchen hatte.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter / X, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

In der vergangenen Woche hatte die FIA umgehend Ermittlungen und Untersuchungen eingeleitet und anschließend neue Regeln beschlossen. Der wiederholte Vorfall in Miami zeigt allerdings, dass man sich weiterhin mit der Sicherheit in der Boxengasse beschäftigen muss.

Formel 1: Ocon entgeht Crash

Beim Großen Preis von Aserbaidschan war Esteban Ocon erst in der letzten Runde zu seinem Pflichtboxenstopp reingekommen. Dort warteten allerdings schon die Fotografen auf den Sieger Sergio Perez und standen auf der Strecke verteilt herum.


Hier erfährst du mehr:


Auf TV-Aufzeichnungen ist gut zu sehen, wie Ocon scharf bremst und etwas ausweicht, während die Fotografen panisch von der Strecke flüchten. Nach dem Beinahe-Unglück in der Formel 1 hatte sich der Weltverband bei den Fahrern entschuldigt und Besserung gelobt.