Formel 1: Mercedes-Boss mit düsterer Prognose – droht jetzt DAS?

In der Formel 1 äußert Mecedes-Teamchef Toto Wolff eine düstere Prognose zum Titelkampf.
In der Formel 1 äußert Mecedes-Teamchef Toto Wolff eine düstere Prognose zum Titelkampf.
Foto: dpa

Die Rivalität zwischen Lewis Hamilton und Max Verstappen hat in der Formel 1 mächtig an Fahrt aufgenommen.

Schon vorher waren sich die beiden WM-Favoriten der Formel 1 nicht grün. Mit dem Horror-Crash von Verstappen nach der Kollision in Silverstone droht jetzt aber womöglich ein richtiger Ellbogen-Kampf.

Formel 1: Mercedes-Boss Toto Wolff mit düsterer Prognose

Auch Mercedes-Teamchef Toto Wolff ist sich sicher, dass bei der Rivalität der beiden „die Intensität seit Silverstone zugenommen hat“.

Toto Wolff hofft auf sportlichen Zweikampf, sonst „werden wir mehr Kollisionen sehen“

Gegenüber „Motorsport.com“ macht er dabei eine düstere Prognose. „Es wird sicher nicht das letzte Mal sein, dass sie um Positionen kämpfen und hoffentlich können sie es auf eine sportliche Art und Weise tun. Wenn nicht, werden wir mehr Kollisionen sehen.“

-----------------------------

Mehr zur Formel 1:

Formel 1: Charles Leclerc schonungslos offen – SO war sein Verhältnis zu Sebastian Vettel wirklich

Experte mit irrer Theorie – verlängerte Mercedes nur DESHALB mit Hamilton?

Formel 1: Heftige Vorwürfe gegen Toto Wolff – ER feuert kräftig gegen den Mercedes-Boss

-----------------------------

„Es war zu einer Situation gekommen, in der das Abtreten einer Position in den letzten Rennen zum Muster gehört hat. Diesmal hat keiner von beiden zurückgesteckt und es endete in einer schweren Kollision“, erklärt Wolff bei „Motorsport.com“.

+++ Formel 1: Kehrtwende nach Fahrer-Protesten – FIA macht Rolle rückwärts +++

Packen Verstappen und Hamilton jetzt erst recht die Ellbogen aus? Schon der Einschlag des Red-Bull-Stars in Großbritannien war heftig. Treiben die beiden Streithähne es jetzt noch weiter, spielen sie ein gefährliches Spiel.

Am Wochenende gastiert die Formel 1 in Budapest auf dem Hungaroring. Alle schauen gespannt, wie die erste Begegnung der beiden Titel-Aspiranten nach dem Zusammenstoß in Silverstone verlaufen.