Veröffentlicht inSportmix

Formel 1: Jetzt ist es offiziell! Ferrari lässt Katze aus dem Sack

Hammer in der Formel 1! Ferrari lässt seine Anhänger mit einer Mitteilung komplett ausrasten. Jetzt ist es endlich offiziell.

Formel 1 Ferrari
u00a9 IMAGO/eu-images

Formel 1: Das sind alle Fahrer der Saison 2024

Auch in der Formel-1-Saison 2024 gehen wieder 20 Piloten an den Start. Wir stellen dir in diesem Video alle Fahrer vor.

Lange mussten die Ferrari-Fans auf diese Meldung warten, jetzt hat es das Formel-1-Team endlich offiziell verkündet. Die letzten Wochen mussten die Scuderia-Anhänger sogar zeitweise zittern, weil die Verkündung auf sich warten ließ.

Am Donnerstag (25. Januar) gab es aber dann die große Erleichterung um Formel-1-Star Charles Leclerc. Der Monegasse bleibt dem Traditionsrennstall noch lange erhalten.

Formel 1: Ferrari macht es offiziell

Dass es zu einer Verlängerung von Charles Leclerc kommt, war eigentlich nur noch eine Frage der Zeit. Die Formel 1 musste sich gedulden, jetzt hat es Ferrari aber endlich offiziell gemacht. Die Zusammenarbeit mit Aushängeschild Leclerc wird fortgesetzt. Um wie viele Jahre der Pilot verlängert hat, geht aus der Mittelung Ferraris allerdings nicht hervor.


Auch interessant: Formel 1: Brutale Ohrfeige! Vernichtende Worte an Hamilton


Bei der Scuderia freue man sich, dass Leclerc auch „über die Saison 2024 hinaus“ für Ferrari antreten wird, heißt es dort. „Dieses Team ist meine zweite Familie, seit ich 2016 in die Ferrari Driver Academy eingetreten bin. Wir haben gemeinsam viel erreicht und in den letzten fünf Jahren durch dick und dünn gekämpft. Ich glaube jedoch, dass das Beste noch vor uns liegt und ich kann es kaum erwarten, dass diese Saison beginnt, um weitere Fortschritte zu machen und bei jedem Rennen konkurrenzfähig zu sein“, freut sich Leclerc.

Auch Teamchef Fred Vasseur ist erleichtert, dass der Monegasse weiter für Ferrari fahren wird. „Charles‘ Bindung an die Scuderia geht über die eines Fahrers und eines Teams hinaus, denn er ist seit acht Jahren Teil der Ferrari-Familie, und zwar schon zu einer Zeit, als er noch nicht einmal das Emblem des tänzelnden Pferdes auf seinem Rennanzug trug. Wir sind fest entschlossen, Charles ein Siegerauto zu geben, und ich weiß, dass seine Entschlossenheit und sein Engagement den Unterschied ausmachen können, wenn es darum geht, unsere Ziele zu erreichen.“

Wann verlängert Sainz?

2019 holte Ferrari Leclerc, der dann Teamkollege vom vierfachen Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel wurde. In seinen fünf Jahren bei Ferrari hat Leclerc dabei 23 Polepositions, fünf Siege und 30 Podestplätze geholt. Sein bestes WM-Ergebnis war die Vizemeisterschaft hinter Max Verstappen 2022.


Mehr Nachrichten für dich:


Wer nach der Saison 2024 sein Teamkollege sein wird, steht noch nicht fest, denn auch der Vertrag von Teamkollege Carlos Sainz läuft nach der kommenden Saison aus. Auch der Spanier würde gerne verlängern. Zuletzt gab es aber viel Aufregung um ihn. Verlängert er überhaupt? Er wird sogar mit einem Wechsel zu Audi in Verbindung gebracht (hier mehr erfahren).