Veröffentlicht inSportmix

Formel 1: Team kündigt große Überraschung an – „Können es kaum erwarten“

2024 wird es bei einem Formel-1-Team eine krasse Veränderungen geben. Die Fans müssen nicht mehr lange darauf warten.

© IMAGO/eu-images

Formel 1: Alle Fahrer der Saison 2023

Am 5. März 2023 startet die neue Formel-1-Saison. Wir stellen die alle Fahrer der neuen Saison vor.

Das Sauber Formel-1-Team wird 2024 unter einem neuen Namen an den Start gehen, nachdem die langjährige Partnerschaft mit Alfa Romeo beendet wurde. Die Autopräsentation des brandneuen Fahrzeugs für 2024 markiert nicht nur einen Neuanfang, sondern findet auch erstmals in Großbritannien statt.

Diese Veränderungen wurden von Alessandro Alunni Bravi, dem Teamrepräsentanten des Sauber Formel-1-Rennstalls, während der Autosport Awards bekannt gegeben.

Formel 1: Sauber kündigt neuen Namen an

Nach sechs Jahren endet die Partnerschaft mit Alfa Romeo mit einer Saison, in der das Team lediglich 16 Punkte sammelte und auf dem vorletzten Platz der Konstrukteurswertung landete. Der Neustart für Sauber beinhaltet nicht nur einen neuen Namen, sondern auch eine Zusammenarbeit mit einem neuen ausländischen Partner ab 2024.

+++ Formel 1: Ricciardo bald im Red Bull? Star-Pilot findet deutliche Worte +++

„Am 10. Dezember, sobald die FIA die Nennliste veröffentlicht, werden wir natürlich den neuen Teamnamen bekannt geben“, kündigte Alumni Bravi an. „Ich denke, das wird eine Überraschung und wir können es kaum erwarten, die Zusammenarbeit mit unseren neuen Partnern zu beginnen.“ Es handele sich dabei um einen ausländischen Partner. Viel mehr wollte er aber nicht preisgeben.

Audi-Logos erst 2026 auf dem Auto

Ab 2026 wird Sauber als offizielles Audi-Werksteam an den Start gehen. Trotz dieser zukünftigen Partnerschaft werden die Audi-Logos und der Name vorher nicht auf den Boliden erscheinen. Der Transformationsprozess bei Sauber ist in vollem Gange, wobei das Ziel darin besteht, jede Abteilung zu entwickeln und die besten Fachleute zu gewinnen.


Das könnte dich auch interessieren:


Am 10. Dezember wird der neue Teamname nach Veröffentlichung der FIA-Nennliste bekannt gegeben, und Motorsport-Fans weltweit warten gespannt auf diese Enthüllung.

Dieser Artikel wurde teils mit maschineller Unterstützung erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.