Sky90: Flick-Beben! Magath springt Bayern München zur Seite – „Das hat es noch nie gegeben“

Sky90: Magath kritisiert Flick.
Sky90: Magath kritisiert Flick.
Foto: imago images/Kicker/Zink

Es ist das Thema, was ganz Fußball-Deutschland beschäftigt: Hansi Flick will den FC Bayern München verlassen. Selbstverständlich wurde das Flick-Beben auch in der Talk-Sendung Sky90 besprochen.

Felix Magath, zu Gast bei Sky90, hat in der Diskussion um Hansi Flick den FC Bayern München in Schutz genommen.

Sky90: Flick-Beben! Magath verteidigt Bayern-Bosse

„Ich möchte gerne am Ende der Saison aus meinem Vertrag raus. Das ist Fakt", erklärte Hansi Flick am Samstag bei Sky und ließ damit eine echte Bombe platzen. Krasse Meinungsverschiedenheiten zwischen Flick und Salihamidzic könnten ein Grund für die Trennung sein. Bereits in den vergangenen Wochen ist das immer heißer diskutiert worden.

---------------------------------

Sky90 - die Gäste

  • Moderator: Patrick Wasserziehr
  • Robert Hunke, ARD-Kommentator
  • Lothar Matthäus, Sky-Experte
  • Felix Magath, Ex-Trainer (u.a. Meister mit Bayern München und dem VfL Wolfsburg)

----------------------------------

Nun schaffte Hansi Flick selbst Klarheit, ohne die Bayern-Bosse darüber zu informieren. Ex-Bayern-Trainer Felix Magath kann das Verhalten von Hansi Flick nicht nachvollziehen. „Das ist ein Affront gegen Bayern München. Zum Beispiel die Kaderplanung in der Öffentlichkeit so zu besprechen, das hat es noch nie gegeben“, erklärte Magath bei Sky90.

Dass Flick mehr Einfluss auf die Kaderplanung beim FC Bayern München haben wollte, stehe ihm nach Magaths Meinung nach nicht zu. Als Beispiel nennt Magath seine eigenen Erfahrungen: „Ich hatte kaum Einfluss auf die Kaderplanung.“ Das sei immer Vorstandssache gewesen.

-------------------------------------

Mehr Sky-Themen:

Sky: Experte platzt wegen DIESER Szene der Kragen – „Skandalöse Entscheidung“

Sky-Panne: Fans wütend – „Was soll der Mist?“

Sky: Flick lässt die Bombe platzen! Fans sind sich sicher – diesen Schritt geht er jetzt

-------------------------------------

Sky90: Magath sieht DAS als beste Lösung

Zumal Hansi Flick als Interimstrainer beim FC Bayern München eingestiegen sei. Deshalb ist es für Magath nachvollziehbar, dass Flick nicht groß mit einbezogen worden sei.

Aus seiner Sicht sei es das Beste, wenn Bayern München und Hansi Flick getrennte Wege gehen. „Ich glaube schon seit Wochen, dass Hansi Flick Bundestrainer werden will und ich halte diese Lösung auch für die beste für den deutschen Fußball.“

Was die Experten im Doppelpass zu der Causa Flick sagten, erfährst du hier! (fs)