Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Fans nach Testspiel in großer Sorge – DIESES Problem muss Geraerts schnell lösen

Der FC Schalke 04 verliert das Testspiel gegen Midtjylland. Den Fans bereitet vor allem die Abwehr große Sorgen.

u00a9 RHR-FOTO

Die fünf teuersten Schalke-Transfers der Vereinsgeschichte

Zu erfolgreichen Bundesliga-Zeiten investierte der FC Schalke Millionen in neue Spieler. Von den teuersten Transfers haben jedoch nur wenige wirklich gezündet. Wir zeigen dir die fünf teuersten Transfers der Vereinsgeschichte.

Nur 81 Minuten dauerte das Testspiel des FC Schalke 04 gegen den dänischen Meister FC Midtjylland. Kurz vor dem Spielende musste der Schiedsrichter die Begegnung abbrechen. Wegen eines Unwetters in Saalfelden endete das erste Spiel der Knappen im Trainingslager früher als geplant.

Obwohl der FC Schalke 04 zur Halbzeit mit 2:1 führte, ging die Partie doch noch zu Gunsten der Dänen mit 4:2 aus. Ein großes Problem dabei war die S04-Abwehr. Die Verteidigung der Königsblauen präsentierte sich gar nicht gut. Das ist auch die große Sorge der Fans. Auf Cheftrainer Karel Geraerts kommt viel Arbeit zu.

FC Schalke 04: Fans nach Testspiel in großer Sorge

Man muss aber auch sagen, dass es beim FC Schalke 04 bis zur 62. Minute recht ordentlich aussah. Lediglich in der Abwehr gab es immer wieder einige Fehler, die dementsprechend auch eiskalt bestraft wurden. So war es beim ersten Gegentreffer der Fall, als Derry John Murkin aufgrund eines Stellungsfehlers seinen Gegenspieler aus den Augen verlor. Torhüter Ron-Thorben Hoffmann musste auch einige Male die Patzer seiner Vorderleute ausbügeln.


Auch interessant: FC Schalke 04 – FC Midtjylland: Testspiel abgebrochen ++ Sylla-Show geht weiter


Besonders schwach zeigte sich Marcin Kaminski, der viele Zweikämpfe verlor und auch schon aufgrund seiner fehlenden Dynamik in der vergangenen Saison oft kritisiert wurde. Sein Nebenmann Tomas Kalas hatte ebenfalls einige Unsicherheiten im Spiel. Die Abstimmung mit Kaminski stimmte ganz und gar nicht, was schon vor der Partie gegen Midtjylland oft das Problem war.

Es ist zwar der erste richtige Härtetest der Knappen, doch auf Cheftrainer Karel Geraerts kommt noch viel Arbeit zu. Das weiß auch der Belgier. „Ich habe gute Sachen gesehen und ich habe Sachen gesehen, die wir besser machen müssen. Die Tore, die wir bekommen haben, sind zu einfach“, so der Coach.

Sanchez als Hoffnungsträger?

Während es in der Offensive dank Moussa Sylla ganz ordentlich aussieht, muss die Verteidigung definitiv stabilisiert werden. Ein Neuzugang macht dabei Hoffnung. Denn unmittelbar nach dem Start des Trainingslagers hat der FC Schalke 04 die Verpflichtung von Felipe Sanchez verkündet.


Mehr Nachrichten für dich:


Das argentinische Talent spielt in der Innenverteidigung, wird aber nicht die einzige Verstärkung für diese Position bleiben. Während Kalas wohl gesetzt sein wird, muss der S04 noch einen weiteren Innenverteidiger holen. Gegen Midtjylland durfte Sanchez noch nicht ran, darf sich dann aber beim kommenden Testspiel gegen Dynamo Kiew am Samstag (13. Juli) beweisen.