Mesut Özil am Tiefpunkt seiner Karriere – kommt es jetzt zu diesem irren Wechsel?

Das ist die große Karriere von Mesut Özil

Das ist die große Karriere von Mesut Özil

Mesut Özil war zur Hochphase seiner Karriere einer der genialsten Mittelfeldspieler der Welt. Eine Spezialität von Özil: aus dem Nichts einen genialen Pass in die Tiefe spielen. Wir zeigen Dir in diesem Video die Karriere des ehemaligen deutschen Nationalspielers.

Beschreibung anzeigen

Mesut Özil befindet sich am Tiefpunkt. Nach der Suspendierung des einstigen Weltstars bei Fenerbahce Istanbul dümpelt seine Karriere im Ungewissen umher. Wie geht es für ihn weiter?

Mitten in diese Ungewissheit schlägt nun ein völlig verrücktes Gerücht ein: Dieses bringt Mesut Özil mit einer Rückkehr nach England in Verbindung. Jedoch handelt es sich bei dem Interessenten nicht um einen Klub aus der Premier League.

Mesut Özil: Zweitligist an ihm interessiert?

Stattdessen hat Özils Situation die Aufmerksamkeit von Hull City geweckt. Der einstige Erstligist steht mit dem Rücken zur Wand. Der Klub steht in der Championship League auf Platz 20. Der Abstieg in die Drittklassigkeit droht!

--------------------------------

Das ist Mesut Özil

  • Geboren am 15. Oktober 1988 in Gelsenkirchen
  • 2005 wechselte er von RW Essen in die Jugend von Schalke 04
  • Schalker verließ er 2008 für 5 Mio Euro in Richtung Bremen
  • 2010 schlug Real Madrid für 18 Mio zu, ehe er 2013 für 47 Mio zu Arsenal ging
  • 2018 trat er wegen eines Fotos mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tyyip Erdogan aus der Nationalmannschaft zurück
  • Im Januar 2021 wechselte er von London zu Fenerbahce Istanbul

--------------------------------

Dennoch berichtet das Portal „Teamtalk“ über das mögliche Interesse. Hintergrund könnte ein Mann namens Acun Ilicali. Ilicali ist seit Januar Teambesitzer von Hull. Einige Medien berichten, der 52-Jährige sei ein Freund Özils und hätte ihm daher einen Neuanfang bei seinem Klub angeboten.

Mesut Özil: Berater dementiert Wechselgedanken

Der ehemalige Weltmeister in der zweiten, schlimmstenfalls sogar dritten englischen Liga? Das erscheint trotz der enormen Summen im englischen Fußball dann doch etwas abwegig. Auch Özils Anspruch dürfte deutlich höher liegen, sollte er seine Karriere fortsetzen.

----------------------------------

News zu Mesut Özil:

--------------------------------

Zuletzt hatte sein Berater Erkut Sögüt durchklingen lassen, dass Özil seinen Vertrag in Istanbul trotz Suspendierung erfüllen werde. Dieser läuft allerdings noch bis 2024.

Deutliche Worte vom Präsidenten an Mesut Özil

Deutliche Worte für Özil gibt es auch vom Fenerbahce-Präsidenten Ali Koc. „Ich habe noch nicht mit ihm gesprochen. Aber derzeit haben wir keinen solchen Plan“, sagte dieser danach gefragt, ob Özil die Chance habe, in den Kader zurückzukehren.

Am Wochenende steht das hitzige Derby gegen Galatasaray Istanbul an. „Fener“ will mit einem Sieg einen Schritt Richtung Champions-League-Qualifikation machen. Mesut Özil wird von der Tribüne aus zugucken müssen. (mh)