Veröffentlicht inS04

Mesut Özil am Boden: Berater legt kuriosen Plan offen

Mesut Özil am Boden: Berater legt kuriosen Plan offen

Mesut Özil

Mesut Özil am Boden: Berater legt kuriosen Plan offen

Mesut Özil am Boden: Berater legt kuriosen Plan offen

Das ist die große Karriere von Mesut Özil

Mesut Özil war zur Hochphase seiner Karriere einer der genialsten Mittelfeldspieler der Welt. Eine Spezialität von Özil: aus dem Nichts einen genialen Pass in die Tiefe spielen. Wir zeigen Dir in diesem Video die Karriere des ehemaligen deutschen Nationalspielers.

Eigentlich wollte Mesut Özil bei Fenerbahce Istanbul einen Neuanfang starten, doch jetzt ist der Weltmeister von 2014 an einem Tiefpunkt seiner Karriere angekommen.

Die Zukunft von Mesut Özil ist nach der Suspendierung bei Fenerbahce Istanbul ungewiss. Mit seinem Berater verfolgt allerdings einen klaren Plan.

Mesut Özil bei Fenerbahce suspendiert: DAS sagt sein Berater

Völlig überraschend vermeldete Fenerbahce Istanbul die Suspendierung von Mesut Özil. Trainer Ismail Kartal warf ihn und seinen Teamkollegen Ozan Tufan aus dem Kader. Gründe nannten bislang beide Seiten nicht.

Medienberichten zufolge soll es aber zu einem Streit zwischen Özil und seinem Coach gekommen sein, nachdem er ihn in der Halbzeit ausgewechselt hatte.

——————————–

Das ist Mesut Özil

  • Geboren am 15. Oktober 1988 in Gelsenkirchen
  • 2005 wechselte er von RW Essen in die Jugend von Schalke 04
  • Schalker verließ er 2008 für 5 Mio Euro in Richtung Bremen
  • 2010 schlug Real Madrid für 18 Mio zu, ehe er 2013 für 47 Mio zu Arsenal ging
  • 2018 trat er wegen eines Fotos mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tyyip Erdogan aus der Nationalmannschaft zurück
  • Im Januar 2021 wechselte er von London zu Fenerbahce Istanbul
  • Dort wurde er Ende März von Trainer Kartal suspendiert

——————————–

„Mesut hat niemanden verunglimpft. Was dort passiert ist, wird dort bleiben. Wenn seine Strafe kommt, wird er sie annehmen und es wird ein Ende haben“, erklärte nun Özils Berater Erkut Sögüt beim türkischen Radio-Programm Lig Radyo.

„Solche Ereignisse sind immer traurig. Für beide Seiten hat ein unangenehmer Prozess begonnen. Wichtig ist, dass wir Ruhe bewahren und die endgültige Entscheidung abwarten“, so Sögüt weiter.

——————————–

Mehr News zu Mesut Özil:

——————————–

Mesut Özil will bei Fenerbahce bleiben

Trotz Suspendierung will Özil aber offenbar nicht die Flucht ergreifen, sondern bei Fenerbahce bleiben. „Ich sage das ganz klar: Mesut wird nirgendwohin gehen, und er hat sicher nicht vor, zu gehen. Er wird noch zwei Jahre bis zum Ende seines Vertrages hier bei Fenerbahce bleiben“, verriet Sögüt.

+++ Mesut Özil: Schallende Ohrfeige für Weltmeister! Ex-Mitspieler rechnet bitterböse ab +++

Der Vertrag von Özil läuft noch bis 2024. Fenerbahce würde also noch zwei Jahre auf Özil sitzen bleiben. Für Özil würde das im schlimmsten Fall zwei Jahre auf der Tribüne bedeuten.