Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Tinte trocken! S04 macht Nägel mit Köpfen

Der FC Schalke 04 macht Nägel mit Köpfen und verkündete nun gleich vier Unterschriften – eine davon von einem bekannten Namen.

u00a9 Revierfoto

Schalke 04: Die größten Juwele der Knappenschmiede

In der Jugendakademie von Schalke 04 spielen jedes Jahr aufstrebende Talente. Wir zeigen Dir die besten Spieler, die die Knappenschmiede seit 1999 hervorgebracht hat.

Seit Jahren chronisch pleite, ist für den FC Schalke 04 der Unterbau wichtiger denn je. Dort kann der Klub nun gute Nachrichten verkünden. Gleich vier Verträge von U23-Spielern wurden auf einen Schlag verlängert.

Neben Ex-Bundesliga-Star Pierre-Michel Lasogga bleiben auch vier Talente dem FC Schalke 04 erhalten, die auf den Durchbruch bei den Profis schielen.

FC Schalke 04 verlängert vier Verträge

Auch Zweitvertretungen können Hammer-Transfers. Mit Pierre-Michel Lasogga holte Schalke im Sommer einen vereinslosen Star für die U23. Ein Engagement, das sich bewährt hat. Als Routinier ist der Ex-HSV-Stürmer eine große Unterstützung für das Regionalliga-Team. Nun wurde sein Ein-Jahres-Vertrag bis Sommer 2025 verlängert.

+++ Traum geplatzt! Ex-Schalker nach Drama im Tal der Tränen +++

Er ist nicht der einzige U23-Spieler, der Schalke erhalten bleibt. Auch drei Youngster, die große Träume vom Profi-Fußball hegen, haben ihre Verträge verlängert: Torwart Julius Paris (22), Sechser Felix Allgaier (21) und Yannick Toye (19). Die drei wollen sich in der Regionalliga für höhere Aufgaben bewerben, bekommen dafür auch über den Sommer hinaus die Chance.

Fimpel: „Ich freue mich sehr über die vier Verlängerungen“

„Ich freue mich sehr über die vier Verlängerungen. Sie zeigen die verschiedenen Werdegänge in einer U23”, sagt Trainer Jakob Fimpel. „Julius wächst immer mehr in seine Rolle rein und übernimmt als Torwart viel Verantwortung. Felix hatte aufgrund seiner Kopfverletzung zwar leider einen schweren Start, wir wissen aber, was er kann und wie er uns weiterhelfen wird. Yannick kenne ich schon lange. Ich freue mich, dass es für ihn in der Knappenschmiede weitergeht.“


Mehr Nachrichten:


Die U23 legt in der Regionalliga West eine respektable Saison hin, steht aktuell auf dem fünften Tabellenplatz. Angesichts von 21 Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Alemannia Aachen braucht man vom Aufstieg in die 3 . Liga allerdings nicht mehr träumen.