Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04 verkündet Entscheidung, die alle Fans betrifft – die reagieren verärgert

FC Schalke 04 verkündet Entscheidung, die alle Fans betrifft – die reagieren verärgert

© IMAGO/Sven Simon

Schalke 04: Die Talfahrt des Traditionsvereins bis in die 2. Liga

Der FC Schalke 04 ist einer der großen Traditionsvereine in Deutschland. In der ewigen Tabelle der Fußball-Bundesliga belegen die Königsblauen Platz sieben. Sieben Mal wurden die „Knappen“ Deutscher Meister, zuletzt 1958.

Wer in dieser Saison ein Heimspiel des FC Schalke 04 sehen will, der sollte ganz genau aufpassen. Die Saison hat gerade erst angefangen, doch schon bald gehen die Karten für alle (!) Heimspiele in den Vorverkauf.

Diese Entscheidung teilte der FC Schalke 04 am Donnerstag (25. August) mit. Bei den eigenen Anhängern stößt die Idee allerdings auf Gegenwehr. Sie zeigen sich alles andere als begeistert über dieses Vorhaben.

FC Schalke 04: Tickets gehen in den Vorverkauf

Ein Heimspiel hat der FC Schalke 04 bereits absolviert, für die Begegnungen gegen Union Berlin und Bochum sind die Tickets längst vergriffen. Danach spielt Schalke zu Hause gegen Augsburg. Tickets gehen ab dem 30. August um 10 Uhr in den Vorverkauf.

Doch nicht nur das: Tickets für sämtliche Heimspiele in dieser Saison werden vorzeitig ab diesem Tag verkauft. Sprich auch für das letzte Heimspiel am 33. Spieltag gegen Eintracht Frankfurt am Wochenende vom 19. bis 21. Mai.

Für das Derby gelten Sonderregeln.
Für das Derby gelten Sonderregeln.
Foto: imago images

+++ FC Schalke 04: Blackout beim Debüt – S04-Aufstiegsheld Fraisl greift übel daneben +++

FC Schalke 04: Vorrang für Mitglieder – Einschränkung bei BVB und Bayern

Der Verein teilt mit, dass die Karten im Vorverkauf zunächst Mitgliedern vorbehalten sind. Pro Person dürfen maximal vier Karten pro Spiel erworben werden. Eine Sonderregelung gibt es für die Spiele gegen Borussia Dortmund und Bayern München.

————————————

Nachrichten zum FC Schalke 04:

FC Schalke 04: Absteiger packt vor Wiedersehen über S04-Zeit aus – „Keine einfache Zeit“

FC Schalke 04 bleibt auf Harit sitzen – erlösen SIE die Knappen jetzt?

FC Schalke 04: Profi enthüllt schockierende Details aus Abstiegs-Jahr – „Aggressionen mussten raus“

———————————-

Pro Mitglied dürfen maximal zwei Karten für das Derby ODER das Spiel gegen den Rekordmeister erworben werden. Alternativ ist es auch möglich, je eine Karte pro Partie zu ergattern. Ab dem 1. September startet dann auch der freie Vorverkauf der Karten.

+++ FC Schalke 04: Schröder gibt deutlichen Transfer-Hinweis – „Denken immer alle“ +++

FC Schalke 04: Fans überhaupt nicht begeistert

Der Plan kommt bei den Fans überhaupt nicht an. Sei es, weil über den September hinaus die Spiele noch nicht exakt terminiert sind oder weil für Spiele nächstes Jahr im Mai noch keine Planungssicherheit besteht. Die Reaktionen sprechen für sich:

  • „Warum denn so viel auf einmal? Wo liegt denn da der Sinn hinter?“
  • „Gibt auch Menschen, die nicht 8 Monate im Voraus wissen, ob sie im April Zeit haben.“
  • „Bei den jetzigen Lebenssituationen ist es fast unzumutbar. Wenn man zu jedem Heimspiel gehen möchte, sind es mal eben über 400€, die man auf einmal zahlen muss das finde ich sehr fragwürdig.“
  • „Staffeln wäre deutlich sinnvoller gewesen, soviel Geld auf einmal aufzuwenden wäre bisschen viel.“
  • „Sorry, aber es ist so viel besser, das zu staffeln. Woher soll ich wissen, ob ich im April Zeit habe.“

(mh)