FC Schalke 04: Bittere Tränen nach Darmstadt-Pleite! S04-Star am Boden zerstört

Das sind die Rekordspieler von Schalke 04

Das sind die Rekordspieler von Schalke 04

Diese Spieler haben die meisten Einsätze für den FC Schalke 04.

Beschreibung anzeigen

Es wird wieder unruhig beim FC Schalke 04! Noch bis vor zwei Wochen sah die Welt in Gelsenkirchen gut aus.

Dann folgten drei bittere Pleiten für den FC Schalke 04. Nach der 2:4-Niederlage gegen Darmstadt war besonders ein S04-Profi am Boden zerstört.

FC Schalke 04: Bittere Tränen nach Darmstadt-Pleite!

Für S04 fing die Partie eigentlich gut an. Nach einer Ouwejan-Ecke lenkte Luca Pfeiffer die Kugel unglücklich ins eigene Tor ein und sorgte so für die frühe Schalker Führung. Doch Darmstadt reagierte schnell und kam durch Tietz in der 11. Minute zurück.

----------------------------------------------

FC Schalke 04 – SV Darmstadt 98 2:4 (1:2)

Tore: 1:0 Eigentor Lucas Pfeiffer (8.), 1:1 Tietz (12.), 1:2 Honsak (23.), 1:3 Tietz (63.), 2:3 Pieringer (89.), 2:4 Goller (90.)

----------------------------------------------

Die Lillien wurden dann immer besser und drehten sogar in der 23. Minute durch Honsak die Partie. Schalke war geschockt und kam nicht mehr nach vorne. Ein Grund für das schlechte Spiel nach vorne dürfte vermutlich auch die überraschende Degradierung von Rodrigo Zalazar sein, der zunächst nur auf der Bank Platz nahm. Für ihn startete Dominick Drexler, der die letzten drei Pflichtspiele verletzungsbedingt verpasste.

Nach dem Seitenwechsel erzielte Darmstadt dann das 3:1 erneut durch Tietz. Zwar kam S04 durch Pieringer in der 88. Minute zum Anschlusstreffer, aber Ex-Schalker Goller sorgte in der Nachspielzeit für die Entscheidung. Die 3. Pleite für Schalke in Folge – nicht nur für die Fans eine harte Zeit, sondern auch für den degradierten Zalazar, der nach dem Spiel bittere Tränen weinte.

S04-Star am Boden zerstört

Der Neuzugang gilt bei den Schalkern als sehr ehrgeizig und zeigte in den vergangenen Spielen immer, dass er gewinnen will. Nach der Niederlage wandelte sich Zalazars Enttäuschung in Tränen um.

Danach kamen Betreuer und Mitspieler zu ihm, um den Mittelfeldspieler zu trösten. Zalazar hatte in allen Spielen der Schalke in der Startelf gestanden – nur gegen Darmstadt musste er zunächst auf der Bank Platz nehmen.

--------------------------------

Mehr News zum FC Schalke 04:

FC Schalke 04: Fans flippen aus, als sie DAS sehen – „Ich bin da so stolz drauf“

FC Schalke 04: Wackelt Grammozis? Schalke hat wohl schon einen „Plan B“

BVB: Ex-Schalke-Trainer mit sonderbarem Urteil über Hummels-Platzverweis – „Dunkelrot“

--------------------------------

Die Leihgabe von Eintracht Frankfurt wurde gegen Darmstadt erst in der 62. Minute eingewechselt. Kurz danach machten die Gäste das zwischenzeitliche 1:3.