Veröffentlicht inS04

Hammer um Schalke-Legende Raul steht bevor

Er ist eine Legende beim FC Schalke 04 und die Fans lieben ihn immer noch. Bei Raul Gonzalez Blanco steht ein Hammer bevor.

© IMAGO/AFLOSPORT

FC Schalke 04: Das ist die Jahrhundert-Elf der Königsblauen

Der FC Schalke 04 ließ zu Beginn des Jahres 2000 seine Fans die Jahrhundertelf des Clubs wählen. Die Anhänger der Knappen wählten die besten Spieler aus 96 Jahren Vereinsgeschichte. Wir stellen Dir jeden einzelnen vor.

Es gibt kaum einen ehemaligen Spieler des FC Schalke 04, den die Fans nach seinem Abgang so sehr vermissen, wie Raul Gonzalez Blanco. Der Spanier hat seine Karriere bereits vor Jahren beendet, dennoch verfolgen ihn die königsblauen Anhänger auch weiterhin.

Denn Raul ist mittlerweile Trainer und will irgendwann mal auch einen Spitzenklub trainieren. In der Vergangenheit wurde er auch mit dem FC Schalke 04 in Verbindung gebracht. Nun aber bahnt sich ein Hammer um die S04-Legende an.

FC Schalke 04: Hammer um Raul bahnt sich an

Nur zwei Jahre war Raul beim FC Schalke 04 und in den zwei Jahren machte er sich schon zu einer Legende. Fans liebten ihn, er liebte den Verein. Als Pokalsieger und Superpokalsieger verabschiedete er sich aus Gelsenkirchen. Die Anhänger trauerten ihm hinterher, verfolgten seine Karriere aber weiterhin. Für den Spanier ging es nach Katar zum AL-Sadd SC und anschließend New York Cosmos. 2015 beendete er seine Karriere.


Auch interessant: FC Schalke 04: Fans diskutieren leidenschaftlich – war alles für die Katz?


Seit 2018 ist er Jugend-Trainer bei Real Madrid, wo er bereits von 1993 bis 2010 zahlreiche Titel als Star-Stürmer gewann. Mit den Jugend-Mannschaften des spanischen Rekordmeisters holte er ebenfalls einige Erfolge und träumt seitdem von einem Posten als Cheftrainer bei Real Madrid. Dieser ist ihm verwehrt geblieben, weshalb es bald wohl zu einem Hammer kommen könnte.

Mehrere spanische Medien berichten, dass Raul beim FC Villarreal ganz oben auf der Liste stehen soll. Vor einigen Tagen hat nämlich Quique Setien den Verein verlassen, weshalb der Klub jetzt auf der Suche nach einem neuen Trainer ist.

Raul bald neuer Trainer von Villarreal?

Wie Transfer-Experte Fabrizio Romano berichtet, treffen sich die Verantwortlichen von Real Madrid und Villarreal, um über die Legende des FC Schalke 04 zu verhandeln. Die Königlichen sind bereit, ihn gehen zu lassen, falls auch Raul selbst den Traditionsverein trainieren möchte.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Der ehemalige Profi hat jetzt die Möglichkeit: Entweder er lehnt ab und wartet bis zum Saisonende. Denn dann verlässt Carlo Ancelotti wohl Real Madrid und die Trainerstelle wäre frei. Oder er nimmt die Stelle in Villarreal an und wird dann irgendwann über Umwege der neue Coach des spanischen Rekordmeisters.


Mehr News für dich:


Auch beim FC Schalke 04 soll Raul mal auf der Liste gestanden haben, als die Königsblauen nach einem neuen Trainer gesucht haben. Zu einem Wechsel kam es allerdings nie. Und was sagen die S04-Fans dazu? Von den Gerüchten haben sie längst mitbekommen. Viele wollen dann auch dem FC Villarreal die Daumen drücken, sollte Raul dort tatsächlich übernehmen.