Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Bei Müller-Abgang – S04-Juwel winkt die große Belohnung

Beim FC Schalke 04 bahnt sich ein bitterer Abgang an, Marius Müller wird wohl gehen. Das könnte für ein S04-Juwel die große Chance sein.

Beim FC Schalke 04 bahnt sich ein bitterer Abgang an. Marius Müller wird wohl gehen. Das könnte für ein S04-Juwel die große Chance sein.
u00a9 IMAGO/Nico Herbertz

FC Schalke 04 zurück in der Bundesliga: Das war die wilde Aufstiegssaison

Nach der Bundesliga-Saison 2020/2021 musste der FC Schalke den bitteren Gang in die zweite Liga antreten. Für die Knappen war es der insgesamt vierte Abstieg der Vereinsgeschichte. Es gelang jedoch in der Saison darauf als Meister der direkte Wiederaufstieg in die Bundesliga.

Der große Umbruch beim FC Schalke 04 geht weiter. Nun trifft es wohl auch einen S04-Akteur, der fest für die kommende Saison eingeplant war. Marius Müller wird laut übereinstimmenden Medienberichten zum VfL Wolfsburg wechseln.

Der Schlussmann war einer der Hauptgründe für den Klassenerhalt des FC Schalke 04 und gehörte zu den besten Spielern der abgelaufenen Saison. Dennoch werden sich die Wege von Müller und S04 nach nur einem Jahr wohl wieder trennen. Dafür dürfte ein Knappen-Talent mehr ins Rampenlicht rücken.

FC Schalke 04: Podlech bald fest im Profi-Kader?

Seit Jahren gehört Luca Podlech zu den größten Talenten des S04. Der gebürtige Gelsenkirchener spielt seit 2016 am Berger Feld und hat sich im Laufe der Zeit zu einem echten Torwart-Juwel entwickelt. Im kommenden Sommer winkt dem 19-Jährigen nun der nächste Karriereschritt.

Denn laut der „Bild“ wird sich Torwart-Trio in der kommenden Saison komplett verändern. Keiner der drei Keeper aus der letzten Saison wird bleiben. Sowohl Michael Langer als auch Ralf Fährmann und Marius Müller werden wohl gehen. Neben einer neuen Nummer eins werden die beiden Positionen dahinter mit großen Talenten besetzt.

++ FC Schalke 04: Müller-Abgang steht bevor! Wird ER sein Nachfolger? ++

Justin Heekeren – zuletzt nach Maasmechelen ausgeliehen – soll die Nummer zwei und Herausforderer Nummer eins werden. Nummer drei dürfte Podlech werden. In der Vergangenheit trainierte er bereits immer mal wieder bei den Profis mit. Nun winkt der dauerhafte Platz bei der Lizenzspielermannschaft.

Hoffmann die neue Nummer eins?

Im März hatte sich Podlech einen Mittelfußbruch zugezogen. Seither fehlte der S04-Youngster verletzt – bis zum Trainingsstart für die neue Saison dürfte er jedoch wieder am Training teilnehmen können. Dann direkt bei den Profis an der Seite von Heekeren und Ron-Thorben Hoffmann?


Weitere News:


Der Stammkeeper von Eintracht Braunschweig wird laut „Sky“ der Nachfolger von Müller. Schon in den kommenden Tagen soll der Deal unter Dach und Fach gebracht werden. Dann würde das Torwart-Trio in der kommenden Saison wohl aus Hoffmann, Heekeren und Podlech bestehen – damit wäre das Torwartteam nicht nur komplett verändert, sondern auch deutlich verjüngt worden.