Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Gerücht sorgt für Aufregung – für ein S04-Urgestein wären das ganz bittere Neuigkeiten

Beim FC Schalke 04 könnte es eine bittere Entscheidung für ein S04-Urgestein geben. Landet er auf der Tribüne?

u00a9 IMAGO/RHR-Foto

Die fünf teuersten Schalke-Transfers der Vereinsgeschichte

Zu erfolgreichen Bundesliga-Zeiten investierte der FC Schalke Millionen in neue Spieler. Von den teuersten Transfers haben jedoch nur wenige wirklich gezündet. Wir zeigen dir die fünf teuersten Transfers der Vereinsgeschichte.

Schon jetzt macht man sich beim FC Schalke 04 Gedanken, wie es im Sommer weitergehen soll. Der Sieg gegen Tabellenführer St. Pauli hat die Abstiegssorgen erst mal in den Hintergrund rücken lassen. Dennoch wird im Kader von Königsblau aller Voraussicht nach wieder einiges passieren.

Ein neues Gerücht bringt schon jetzt wieder Schwung in die kommende Torwart-Hierarchie vom FC Schalke 04. Besonders für Ralf Fährmann sind das keine guten Neuigkeiten. Endet er in seinem letzten Vertragsjahr in Gelsenkirchen auf der Tribüne?

FC Schalke 04: Leih-Keeper immer besser

Erstmals seit langer Zeit ist die Torwart-Reihenfolge auf Schalke felsenfest geregelt. Marius Müller hat sich den Posten als Nummer 1 erspielt. Daran gibt es für Trainer Karel Geraerts nichts mehr zu rütteln. Fährmann ist die klare Nummer 2 – weil man Justin Heekeren nach Belgien verliehen hat.

+++ Kehrtwende bei S04-Talent! Doch kein Abgang im Sommer? +++

Aber dort macht Heekeren bisher einen ganz starken Job (hier mehr dazu lesen)! In bisher sechs Spielen blieb er vier Mal ohne Gegentor. Mit Maasmechelen hat er weiterhin die Chance, um den Aufstieg in die erste Liga mitzuspielen. Eine Entwicklung, die der FC Schalke 04 ganz genau verfolgt.

Bericht sorgt für Aufregung

Wie die „Bild“ nun berichtet, sind die Verantwortlichen genau im Bilde über die Leistungen ihrer Leihgabe. Demnach heiße es intern, dass „Heekeren mittlerweile das Zeug habe“ Fährmann als Ersatzmann abzulösen! Die Tendenz deute klar in Richtung Sommer-Rückkehr.

Das wären für den Ur-Schalker natürlich schlechte Nachrichten. Fährmann steht noch bis 2025 bei den Knappen unter Vertrag. Sollte Heekeren im Sommer aber wirklich zurückkommen und in der Hierarchie aufsteigen, droht ihm als Nummer 3 plötzlich ein Tribünen-Platz!

FC Schalke 04: Fährmanns ewiges Auf und Ab

Es wäre vielleicht das letzte Kapitel in einem ewigen Auf und Ab, welches der erfahrene Schlussmann auf Schalke erlebt. Einst Kapitän und Stammspieler, fiel Fährmann schon 2019 erstmals aus der Mannschaft. Es folgten Leihen zu Norwich City und Brann Bergen.


Weitere Nachrichten liest du hier:


Der 35-Jährige kämpfte sich aber wieder zurück in den S04-Kader. Doch seit geraumer Zeit schwankt er beim FC Schalke 04 immer wieder zwischen Nummer 1 und Ersatz. Im kommenden Sommer könnte es noch bitterer werden.