Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Neuzugang schraubt Erwartungen runter – „Werde jetzt nicht der neue Leroy Sané“

FC Schalke 04: Neuzugang schraubt Erwartungen runter – „Werde jetzt nicht der neue Leroy Sané“

Das sind die Rekordspieler von Schalke 04

FC Schalke 04: Neuzugang schraubt Erwartungen runter – „Werde jetzt nicht der neue Leroy Sané“

Das sind die Rekordspieler von Schalke 04

Diese Spieler haben die meisten Einsätze für den FC Schalke 04.

Die Transferperiode war schon seit knapp drei Wochen geschlossen, da hat der FC Schalke 04 trotzdem noch einen Neuzugang verpflichtet.

Überraschend, aber dennoch erlaubt. Schließlich war Marc Rzatkowski fast zehn Monate vereinslos, weshalb der Transfer zum FC Schalke 04 dann problemlos über die Bühne ging. Der 31-Jährige schraubt jetzt nach der Ankunft die Erwartungen an ihm runter.

FC Schalke 04: Neuzugang schraubt Erwartungen runter

Sein Debüt im Schalke-Trikot hat Rzatkowski bereits gefeiert. Allerdings für die Reservemannschaft. „Ich hätte am liebsten schon in Rostock gespielt, aber fand’s dann auch ganz gut, dass ich erst mal hier gegen Straelen mit der zweiten Mannschaft gespielt habe“, sagt er gegenüber der „WAZ“.

—————————————–

Die nächsten Gegner des FC Schalke 04:

  • 03.10.: FC Ingolstadt (13.30 Uhr)
  • 07.10.: VfB Lübeck (18 Uhr/Testspiel)
  • 15.10.: Hannover 96 (18.30 Uhr)
  • 23.10.: Dynamo Dresden (20.30 Uhr)

—————————————–

„Auch jetzt würde ich sagen, ich wäre am liebsten am Wochenende dabei, aber der Trainer hat da ein ganz gutes Gespür für zu sehen ,Ja, reicht schon’ oder ,Reicht nicht’.“

Nach den Verletzungen von Danny Latza und Blendi Idrizi verpflichtete Sportdirektor Rouven Schröder den Mittelfeldspieler, den er noch aus gemeinsamen Zeiten beim VfL Bochum kennt. „Aber ich glaube“, sagt er auch gleich, „das war nicht das ausschlaggebende Kriterium. Ich glaube, da haben viele Faktoren eine Rolle gespielt. Es waren einige Puzzleteile, die dann zu meinen Gunsten gefallen sind. Ich bin aber auch überzeugt von mir selbst, dass ich der Mannschaft weiterhelfen kann – von der Qualität her.“

S04-Profi Rzatkowski: „Werde jetzt nicht der neue Leroy Sané“

Bei S04 will Rzatkowski seine Chance nutzen, für sich selbst aber auch für die Köngisblauen. Dennoch drückt er jetzt schon auf die Bremse. In Gelsenkirchen ist es ja oft der Fall, dass man von den Neuzugängen sehr viel erwartet.

Dennoch: „Und das ist ja auch irgendwie mein Antrieb. Ich werde jetzt nicht der neue Leroy Sané. Dafür bin ich ja auch zu alt und habe vielleicht auch nicht ganz die Qualität“, so der 31-Jährige.

——————————————-

Weitere Nachrichten zum FC Schalke 04:

FC Schalke 04: Fans in großer Sorge! Dieser Traum droht zu platzen

FC Schalke 04: Talent begeistert – Fans haben jetzt DIESE Forderung an die Bosse

FC Schalke 04: Torwart fällt für mehrere Monate aus – Co-Trainer Büskens mit emotionaler Botschaft

——————————————–

„Aber ich möchte gern so in ein paar Jahren zurückschauen und sagen können: Hey, ich war Teil einer richtig geilen Mannschaft, die den Verein wieder in die richtige Richtung gelenkt hat, um dann wieder solche Spieler zu haben.“

Das komplette Interview mit Rzatkowski in der „WAZ“ kannst du (oa)