Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04 im Krisenmodus – muss der Trainer jetzt über diesen radikalen Schritt nachdenken?

Miese Stimmung beim FC Schalke 04! Der Abstieg bedroht den Klub weiter. Muss der Trainer nun eine unpopuläre Entscheidung treffen?

Beim FC Schalke 04 steht Karel Geraerts unter Druck.
u00a9 IMAGO/Jan Huebner

Karel Geraerts: Das ist die Karriere des Schalke-Trainers

Karel Geraerts übernimmt das Cheftrainer-Amt beim FC Schalke 04. In diesem Video stellen wir dir die bisherige Karriere des Belgiers vor.

Der Umschwung will einfach nicht gelingen. Nach knappen Heimsiegen folgen beim FC Schalke 04 auswärts regelmäßig brutale Niederschläge. S04 agiert völlig von der Rolle, aus dem Abstiegskampf kann man sich einfach nicht befreien.

Dabei experimentiert Trainer Karel Geraerts (hier mehr zur Diskussion um ihn lesen) mit dem ihm zur Verfügung stehenden Spieler-Material wie ein Weltmeister. Nachhaltiger Erfolg will sich beim FC Schalke 04 aber nicht einstellen. Zwingt den Belgier das jetzt zu einem radikalen Schritt?

FC Schalke 04: Profis versagen regelmäßig

Das Spiel in Magdeburg war ein Offenbarungseid – zumindest in der ersten Halbzeit. Schalke fing sich in Ostdeutschland drei Tore ein. Schon zum Pausenpfiff wusste jeder: Heute gibt es keine Punkte mehr. Die verbesserte zweite Hälfte war nur ein Tropfen auf dem heißen Stein. Sie konnte Trauer und Wut bei den Fans nicht mehr bändigen.

+++ Entlassungen bei S04? Tillmann lässt tief blicken +++

Insbesondere auswärts agiert Schalke regelmäßig wie ein Absteiger, spielt teils vogelwild. Die erfahrenen Profis, die eigentlich um den Aufstieg spielen sollten, finden keine Lösung und leisten sich katastrophale Fehler. Deshalb wächst bei so manchem Fan des FC Schalke 04 der Wunsch heran: Gebt endlich dem Nachwuchs eine Chance.

Zeitpunkt für Nachwuchsspieler gekommen?

Insbesondere Rechtsverteidiger Steven van der Sloot sitzt seit Wochen auf heißen Kohlen. Er und die Fans warten (bisher vergeblich) auf sein Profidebüt. Und das, obwohl Cedric Brunner und Henning Matriciani zuletzt nur selten überzeugten.

Weitere Kandidaten wie Niklas Castelle oder Jimmy Kaparos drängen sich bei der zweiten Mannschaft regelmäßig auf. Einige Fans sind der Ansicht, dass es aktuell eh nicht schlimmer werden kann. Warum also nicht dem motivierten Nachwuchs eine Chance geben?

FC Schalke 04 muss genau abwägen

S04 muss hier letztlich abwägen. Klar, Terodde und Co. spielten zuletzt nicht die Sterne vom Himmel. Doch es geht um die sportliche Zukunft, vielleicht sogar die Existenz. Ein Abstieg in Liga 3 hätte verheerende Folgen.


Hier gibt es weitere Neuigkeiten:


Anderseits: Im Sommer wartet auf den FC Schalke 04 der nächste Mega-Umbruch. Doch wegen der schwierigen finanziellen Lage wird man gezwungen sein, einige Nachwuchsspieler hochzuziehen. Warum also sie dann nicht jetzt schon integrieren?