Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Heftige Demütigung! Kiel-Fans verhöhnen den S04

Als wäre die Pleite gegen Holstein Kiel für den FC Schalke 04 nicht schon schlimm genug, gab es noch eine Demütigung von den Heim-Fans.

Die fünf teuersten Schalke-Transfers der Vereinsgeschichte

Zu erfolgreichen Bundesliga-Zeiten investierte der FC Schalke Millionen in neue Spieler. Von den teuersten Transfers haben jedoch nur wenige wirklich gezündet. Wir zeigen dir die fünf teuersten Transfers der Vereinsgeschichte.

Einst gehörte der FC Schalke 04 zu den besten Mannschaften in Deutschland. Stets war der Traditionsverein in der Champions League vertreten und sorgte dort immer wieder für die eine oder andere Überraschung. Doch von diesen erfolgreichen Zeiten sind die Knappen meilenweit entfernt.

Mittlerweile wird der FC Schalke 04 von vielen Gegnern nicht mal mehr ernst genommen. Bei der Niederlage gegen Holstein Kiel (0:1) wurden die Königsblauen brutal verhöhnt.

FC Schalke 04: Brutale Verhöhnung!

Holstein Kiel gegen FC Schalke 04: Der eine ist nun Zweiter in der Tabelle, spielt tollen Fußball und holt viele Siege ein. Der andere Klub kämpft gegen den Abstieg aus der 2. Bundesliga. Vor einigen Jahren hätten vermutlich viele gedacht, dass es sich beim Tabellenzweiten um die Schalker handelt. Doch das ist nicht der Fall.


Auch interessant: FC Schalke 04: Fan-Wut nach Kiel-Pleite! Klare Terodde-Forderung an Geraerts


Die Knappen stecken mitten im Abstiegskampf. Es droht der Abgang in die 3. Liga, wenn es weiter solche schwachen Leistungen gibt wie in Kiel. Die „Störche“ waren von Anfang an die bessere Mannschaft, erspielten sich viele Torchancen und überrumpelten die S04-Abwehr immer wieder.

Lediglich Tore fehlten. Für den einzigen Treffer des Tages sorgte ausgerechnet ein ehemaliger Schalker: Steven Skrzybski erzielte das 1:0 nach dem Seitenwechsel. Es blieb anschließend auch beim 1:0 für die Kieler, die damit die Gelsenkirchener nach dem Hinspiel-Sieg schon zum zweiten Mal in dieser Saison schlagen. Als wäre es für S04 nicht schon schlimm genug, wurde der Traditionsverein von den Heim-Fans auch noch verhöhnt.

Kiel-Fans zu S04: „Absteiger, Absteiger, Absteiger“

Es waren nur noch vier Minuten zu spielen, als die Kiel-Fans im Sprechchor Richtung FC Schalke 04 riefen: „Absteiger, Absteiger, Absteiger“. Wenig später jubelte der Nordklub über drei wichtige Punkte gegen teilweise harmlose Schalker. Früher war Schalke für seine Strahlkraft bekannt. Viele Mannschaften fürchteten sich schon, wenn die Mannschaft im gegnerischen Stadion auflief. Heute wird sie fast wöchentlich verhöhnt – ob auswärts oder in der Veltins-Arena.


Mehr Nachrichten für dich:


Da Braunschweig (2:0 gegen Karlsruhe) und Magdeburg (1:0 gegen St. Pauli) gewannen, spitzt sich der Abstiegskampf in der 2. Bundesliga immer weiter zu. Schlusslicht bleibt weiterhin Osnabrück (12 Punkte), das gegen den Vorletzten Rostock (21) nur 0:0 spielte. Kaiserslautern steht mit ebenfalls 21 Zählern auf dem Relegationsplatz. Braunschweig und S04 haben beide 23 Punkte.