Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Ouedraogo-Entscheidung gefallen? Bericht sorgt für Aufregung

Bleibt Assan Ouedraogo oder verlässt er den FC Schalke 04? Laut einem Bericht soll eine Entscheidung jetzt gefallen sein.

u00a9 IMAGO/Steinbrenner

Schalke 04: Die größten Juwele der Knappenschmiede

In der Jugendakademie von Schalke 04 spielen jedes Jahr aufstrebende Talente. Wir zeigen Dir die besten Spieler, die die Knappenschmiede seit 1999 hervorgebracht hat.

Mehrere Monate musste der FC Schalke 04 ohne ihn auskommen. Bei seinem Startelf-Comeback zeigte er direkt, wie schmerzlich er vermisst wurde. Seitdem ist die Hoffnung groß, dass Mega-Talent Assan Ouedraogo noch länger bei den Königsblauen bleibt. Allerdings gibt es zu viele Interessenten, die den 17-Jährigen haben wollen.

Für den FC Schalke 04 ist es nicht leicht, dennoch wurde eine Entscheidung wohl jetzt getroffen. Ouedraogo wird den Klub aller Voraussicht nach im Sommer verlassen. Dabei springt auch eine für aktuelle S04-Verhältnisse ordentliche Ablösesumme heraus.

FC Schalke 04: Ouedraogo-Entscheidung gefallen?

Seit Wochen und Monaten wird über die Zukunft von Assan Ouedraogo spekuliert. Der Mittelfeldspieler des FC Schalke 04 ist heiß begehrt, viele Klubs stehen jetzt schon Schlange, um sich die Dienste des gerade einmal 17-Jährigen zu sichern. Eine erste Entscheidung soll nun gefallen sein.


Auch interessant: FC Schalke 04: Ultras planen große Fan-Aktion – es erinnert an einen bitteren Moment


Wie die „Bild“ berichtet, haben die Verantwortlichen der Königsblauen beschlossen, Ouedraogo nach Saisonende ziehen zu lassen. Ein Abgang würde sich für den klammen Revierklub auszahlen. Dem Bericht nach würden 8 Millionen Euro in die S04-Kassen fließen.

Für einen 17-Jährigen ist das sicherlich eine ordentliche Ablösesumme, die den Gelsenkirchenern auf dem Transfermarkt im Sommer helfen könnte, weitere Verstärkung für die kommende Saison zu holen.

Wo zieht es Ouedraogo hin?

In den vergangenen Monaten wurden in den Medien alle möglichen Summen genannt. Sicherlich hatten einige S04-Fans auf mehr Millionen gehofft. Gut möglich aber, dass sich der FC Schalke 04 in Ouedraogos Vertrag eine Weiterverkaufsklausel oder Bonuszahlungen sichern wird. So könnte in Zukunft dann weiterhin Geld in die Kassen fließen.

Nun stellt sich aber eine weitere Frage: Zu welchem Klub zieht es Assan Ouedraogo? Sowohl aus Deutschland als auch aus den internationalen Top-Ligen gibt es zahlreiche Interessenten. Diese wären unter anderem FC Bayern, RB Leipzig, Eintracht Frankfurt AC Mailand, FC Liverpool, FC Chelsea und Manchester United.


Mehr Nachrichten für dich:


Wer sich am Ende über einen Ouedraogo-Transfer freuen darf, wird sich zeigen. Bis dahin wird der Youngster mit den Königsblauen um den Klassenerhalt kämpfen. Dieser ist nämlich drei Spieltage vor dem Ende noch lange nicht fix.