Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Fans in Aufregung – schlägt ER bald bei S04 auf?

Aufregung beim FC Schalke 04! In Kürze könnte ein neues Gesicht am Berger Feld aufschlagen. Er war schon einmal im Gespräch.

FC Schalke 04: Ist der Nachfolger für Andre Hechelmann schon gefunden?
u00a9 IMAGO/Kirchner-Media/HMB-Media

FC Schalke 04: Das waren die erfolgreichsten Trainer der letzten 50 Jahre

Die Fans von Schalke 04 durften in der Vereinsgeschichte einige erfolgreiche Trainer erleben. Wir stellen Dir die fünf erfolgreichsten Trainer der letzten 50 Jahre vor, die mindestens ein Jahr im Amt waren.

Dahin ist die Ruhe, vorbei die Besinnlichkeit. Nach dem Überraschungssieg gegen St. Pauli hätte der FC Schalke 04 wenigstens eine Woche ohne Störgeräusche verbringen können. Man entschied sich jedoch für einen anderen Weg.

Aus dem Nichts verkündete der FC Schalke 04 am Mittwoch das Aus von Andre Hechelmann. Der Teschnische Direktor musste sofort die Koffer packen (hier alle Infos). Nur kurze Zeit später gibt es bereits Gerüchte um seinen möglichen Nachfolger.

FC Schalke 04: Kommt Ben Manga?

Erst im Januar hatte man den Posten des Technischen Direktors bei den Knappen eigens für Hechelmann geschaffen. Dieser war zuvor von Marc Wilmots als Sportdirektor abgelöst worden. Nun ist seine Zeit endgültig abgelaufen.


Auch spannend: Überraschende Prognose! Ex-Juwel Hansen lässt vor Paderborn-Duell tief blicken


Und schon beginnt die Suche nach einem Nachfolger. S04-Vorstandsboss Matthias Tillmann verkündete, dass man eine Person suche, dem FC Schalke 04 mit ihrer Expertise dabei helfen könne, die Ziele zu erreichen. Kurz danach fällt ein erster Name, der schon einmal in Gelsenkirchen Thema war: Ben Manga.

Diamanten-Auge in Frankfurt

Ben Manga erlangte hierzulande Bekanntheit als Kaderplaner von Eintracht Frankfurt. Zwischen 2016 und 2022 entdeckte er zahlreiche Talente. Das bekam man auch bei den Knappen mit. 2021 wollte der damalige Sport-Vorstand Jochen Schneider den Mann aus Äquatorialguinea bereits nach Gelsenkirchen locken – erfolglos.

Ben Manga war lange in Frankfurt aktiv.
Ben Manga war lange in Frankfurt aktiv. Foto: IMAGO/HMB-Media

Stattdessen ging es für Manga nach England zum FC Watford. Dort endete sein Engagement als Technischer Direktor allerdings nach nicht mal einem Jahr. Ist der Zweitligist aus dem Ruhrgebiet jetzt sein nächster Karrierestopp?


Hier gibt es noch mehr zu lesen:


Laut „Sky“ sei er die Wunschlösung der S04-Verantwortlichen. Allerdings berichtet „Fußball News“, dass weitere Vereine an ihm dran seien. Dennoch könnte die Personalie in den kommenden Tagen heiß werden.

FC Schalke 04 vor nächstem Umbruch

Vorerst hat Marc Wilmots als Sportdirektor die Zügel bei S04 nun ganz allein in der Hand. Schon bald beginnen die Planungen für die neue Saison. Nach der enttäuschenden Spielzeit in Liga 2 dürfte sich bei S04 wieder einiges tun. Ein erfahrener Kaderplaner im Hintergrund wäre da sicherlich hilfreich.