FC Schalke 04: Sichere Zukunft? Fährmann wird deutlich: „Brutales Tagesgeschäft“

Das sind die Rekordspieler von Schalke 04

Das sind die Rekordspieler von Schalke 04

Diese Spieler haben die meisten Einsätze für den FC Schalke 04.

Beschreibung anzeigen

Der Kampf um den Wiederaufstieg geht weiter beim FC Schalke 04. Zuletzt mussten die Knappen allerdings einen Rückschlag verkraften.

Beim Karlsruher SC musste der FC Schalke 04 eine 1:2-Niederlage hinnehmen. Mit dabei: Ralf Fährmann. Auf dem Papier ist seine Zukunft vorerst geklärt. Laut Fährmann ist das jedoch keine Garantie.

FC Schalke 04: Fährmann mahnt: „Brutales Tagesgeschäft"

Kürzlich verlängerte Fährmann seinen Vertrag bis 2025. Dabei besonders: Um dem finanziell angeschlagenen Klub zu helfen, verzichtete Fährmann freiwillig auf eine Gehaltserhöhung. Dadurch konnte S04 den Vertrag verlängern und Geld sparen.

Nun äußert sich der 32-jährige Keeper im Kicker-Interview zu seiner Situation. „Natürlich ist es mein Ziel, bis zum Ende meines Vertrages zu spielen.“ Eine Garantie gäbe es dafür nicht. „Man kann im Fußball selten weit vorausblicken, häufig ja noch nicht einmal kurzfristig planen.“

Es ist nicht immer ganz leicht im Fußball. „Unterm Strich ist es ein brutales Tagesgeschäft, in dem die Leistung entscheidet. Ich werde weiter versuchen, mit Leistung zu überzeugen."

Fährmann: Schalke ist seine Heimat

Wenn es nach Fährmann geht, bleibe er Schalke 04 noch lange erhalten. „Ich möchte auch die nächsten Jahre meiner Laufbahn hier verbringen und nach der aktiven Zeit in der Region wohnen bleiben. Sie ist zu meiner Heimat geworden.“

In der Vergangenheit erlebte Fährmann eine Berg- und Talfahrt. Bereits ein paar Mal wechselte er den Verein, kehrte aber immer wieder zurück. Zuletzt wechselte Fährmann auf Leihbasis nach Norwegen. Ganz unumstritten war er nie.

Das nimmt Fährmann gelassen. „Es gab schon früher Menschen, die nicht überzeugt von mir waren. Damit kann ich aber ganz gut und selbstreflektiert umgehen. Ich bin immer hartnäckig geblieben und ernte jetzt die Früchte dafür.“

--------------------------

Mehr News zu Schalke 04:

FC Schalke 04: Ex-Manager tritt gegen S04 nach – „Aus jeder Mücke wird ein Elefant gemacht“

FC Schalke 04: Grammozis mit Neuzugang unzufrieden – „Kann besser performen“

FC Schalke 04: Fans fassungslos, als sie ausgerechnet IHN im Stadion sehen – „Ein böses Omen“

--------------------------

Keeper warnt: „Es ist ein steiniger Weg“

Fährmann sei noch nicht am Ende: „Ich habe noch viel vor mit Schalke, am liebsten würde ich natürlich schnellstmöglich wieder in die Bundesliga aufsteigen.“ Das sei allerdings komplizierte, als so mancher sich das vorstellt. „Ich möchte jedoch warnen: Es ist ein steiniger Weg.“ (fp)