Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Mike Büskens wird Trainer – aber nur unter DIESER Bedingung

FC Schalke 04: Mike Büskens wird Trainer – aber nur unter DIESER Bedingung

FC Schalke 04: Das ist die Jahrhundert-Elf der Königsblauen

FC Schalke 04: Mike Büskens wird Trainer – aber nur unter DIESER Bedingung

FC Schalke 04: Das ist die Jahrhundert-Elf der Königsblauen

Der FC Schalke 04 ließ zu Beginn des Jahres 2000 seine Fans die Jahrhundertelf des Clubs wählen. Die Anhänger der Knappen wählten die besten Spieler aus 96 Jahren Vereinsgeschichte. Wir stellen Dir jeden einzelnen vor.

Der FC Schalke 04 hat einen Tag nach der Trennung von Dimitrios Grammozis bereits einen Nachfolger gefunden.

Mike Büskens wird den Trainerposten vorerst übernehmen. Die Schalke-Legende war zuvor Co-Trainer und hatte schon 2008 und 2009 jeweils für kurze Zeit interimsweise als Coach auf Schalke fungiert.

FC Schalke 04: Mike Büskens übernimmt

„Wir freuen uns sehr, dass Mike Büskens unserem Vorschlag zugestimmt hat, den Club in der aktuellen Phase zu unterstützen, indem er kurzfristig in die erste Reihe rückt“, sagt Schalke-Spordirektor Rouven Schröder: „Wir sind zu hundert Prozent davon überzeugt, dass Buyo die richtige Wahl für die finale Phase der Saison ist.“

Schröder weiter: „Mike Büskens lebt Schalke und Gelsenkirchen 24 Stunden am Tag und wird alles dafür geben, dass wir bis zum letzten Spieltag die Chance auf den Aufstieg in die Bundesliga besitzen.“

Mike Büskens stellt auf Schalke eine Bedingung

Mike Büskens wollte den Trainerposten auf Schalke allerdings nur unter einer Bedingung annehmen. „Buyo hat darum gebeten, nur zeitlich begrenzt als Chef-Trainer zu fungieren und zur neuen Spielzeit seinen Job als Co-Trainer wieder aufzunehmen“, so Schröder: „Das entsprach auch unseren Vorstellungen.“

Nach 25 Spieltagen steht Schalke auf dem 6. Platz – mit 6 Punkten Rückstand auf die Aufstiegsplätze. Diesen Rückstand will Mike Büskens mit S04 noch aufholen.

—————————-

Mehr News zu Schalke

—————————-

Mike Büskens will Schalke in die 1. Liga führen

„Als Rouven am Sonntagmittag mit dem Wunsch des Clubs auf mich zukam, habe ich zunächst das Gespräch mit meiner Familie und mit Huub Stevens gesucht“, sagt Mike Büskens: „Alle haben mir dazu geraten, die Aufgabe bis zum Saisonende zu übernehmen.“

Büskens weiter: „Für uns geht es nun darum, gemeinsam das Maximale aus den verbleibenden neun Spielen herauszuholen. Gelingen kann uns das nur als eingeschworene Gemeinschaft, wenn wir zusammen alles geben und das Potenzial, das in der Mannschaft steckt, auf den Platz bringen – fußballerisch wie charakterlich. Im Team werden wir diese Aufgabe mit voller Kraft angehen.“ (dhe)